Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > St. Martin im Mansfelder Land >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 04.11.2019 um 09:53:41

St. Martin im Mansfelder Land

Der Martinsumzug  in Hedersleben mit leuchtenden Laternen wird wieder hoch zu Ross angeführt. Der Martinsumzug in Hedersleben mit leuchtenden Laternen wird wieder hoch zu Ross angeführt.
Foto: privat
Am 11. November ist Martinstag. Rund um St. Martin finden im Mansfelder Land Martinsumzüge statt:

Die Landschule Osterhausen veranstaltet am Freitag, 8. November,  von 16.30 bis 19 Uhr ihr 6. Martinsfest mit Laternenumzug. 
Die Landschulkinder werden die Martinsgeschichte erzählen, die deutlich macht, dass geben schöner als nehmen ist. So teilen die Kinder und Lehrer brüderlich ihre Martinshörnchen und möchten im Anschluss an den Laternenumzug in gemütlicher Runde den Abend in der Landschule ausklingen lassen. Für alle Kinder gibt es Stockbrot und Kinderpunsch.

Die Integrative Kita „Pusteblume“ in Benndorf veranstaltet am Freitag, 8. November, ihren traditionellen Laternen- und Fackelumzug. Dazu sind alle Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und anderen Verwandten und Bekannten eingeladen. Treffpunkt ist 18 Uhr an der Feuerwehr in der Ringstraße in Benndorf. Mit dem Hettstedter Fanfarenzug führt der Weg durch die Chausseestraße, die Siedlung, zur Kindertagesstätte. Dort werden die Fackeln verbrannt. 

Der Ortschaftsrat und der Feuerwehrverein Walbeck laden zum Martinsfeuer am Samstag, 9. November, nach Walbeck ein. Treffpunkt ist 18 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, Gutsplatz 1 A.
Der Martinsumzug wird musikalisch umrahmt und der Feuerwehrverein sorgt für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher.

Am Samstag, 9. November, veranstaltet die Mansfelder Bergwerksbahn die  traditionelle Martinsfahrt. 16 Uhr geht es am Bahnhof Klostermansfeld los. Die Fahrgäste werden gebeten, ca. 30 min vor Abfahrt  am Bahnhof zu sein und die Fahrkarten am Schalter zu kaufen. In Hettstedt wird am Haltepunkt Eduardschacht, wo ein längerer Halt eingelegt wird, ein großes Martinsfeuer für Licht und Wärme und Heißgetränke und Imbiss für Kurzweil sorgen. 
Es wird wieder einen ca. 1 km langen Laternenumzug für große und kleine Kinder von der Station Eduardschacht zur Kupferkammerhütte in der einbrechenden Dunkelheit geben. Laternen und Lampions sind selbst mitzubringen.  Am Uhrenturm wartet dann der Zug zur Rückfahrt. 
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Preise Erwachsener 12 Euro, Kinder  ab 7 Jahre  6 Euro.

Der Laternenumzug zum Martinsfest in Hettstedt findet am Montag, 11. November, ab 17:30 Uhr vom Schild bis zum Marktplatz der Kupferstadt statt. Um 18:00 Uhr führen die Kinder der Evangelischen Grundschule ein Programm in der St. Jakobikirche auf. Danach beginnt das Spiel zur Legende um den Heiligen Martin durch die Pfarrei St. Georg Mansfelder Land auf dem Markt. Zum Abschluss werden wieder die traditionellen Martinshörnchen kostenlos verteilt. Alle Kinder und Jugendliche sind ganz herzlich eingeladen, sich mit einer Fackel oder einem Lampion am Lichterumzug zu beteiligen.

Für den St. Martinstag in Hedersleben werden am Mittwoch, 13. November, ab 15 Uhr, Laternen im Jugendclub Hedersleben gebastelt. Pfarrerin Kania wird gemeinsam mit allen interessierten Kindern bunte Laternen gestalten. Am Freitag, 15. November, um 16.30 Uhr, startet dann der Martinstag in der Kirche zu Hedersleben. Im Anschluss wartet St. Martin auf dem Pferd vor der Kirche und alle ziehen mit ihren Laternen durch das Dorf auf den Amtshof. Dort gibt es Knüppelbrot und Gegrilltes. 
Es laden der Jugendclub Hedersleben,  die Feuerwehr Hedersleben, der Heimatverein Hedersleben und der Kirchbauverein Hedersleben ein.  

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Die Tante von Jens Malzahn überraschte ihren Neffen mit der Entdeckung des Glückskennzeichens. Nun will der Bernburger seine Tante überraschen. ...
Anzeige
Sag Ja!
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 11. November bis 17. November 2019 ...
Anzeige
17 Fahrzeuge in Eisleben beschädigt 17 Fahrzeuge in Eisleben beschädigt Polizeibericht vom 12. November 2019 ...
Anzeige
Trauerportal