Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Jubel, Trubel in der Stadt, weil der Narr heut´ Ausgang hat >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 11.11.2019 um 15:30:05

Jubel, Trubel in der Stadt, weil der Narr heut´ Ausgang hat

Rathaussturm in Hettstedtin zum 11.11.. Die Kartenvorbestellungen für die Prunksitzungen im Februar können ab sofort gemacht werden.

Hettstedt (red).
Heute war es mal wieder so weit: Pünktlich zum 11.11. hatten die Narren im Landkreis wieder Ausgang und so zogen auch die Hettstedter Narren um 11:11 Uhr zum Sturm auf das Rathaus. Die Konfettikanone stand bereit, doch bis in das Büro des Bürgermeisters Dirk Fuhlert reichte sie dann doch nicht, was dieser mit „Die Narren schießen, wie sie einparken: Sie treffen einfach die Lücke nicht“ kommentierte.

Ganz so leicht wollte der Hettstedter Bürgermeister den Narren die Eroberung des Rathausschlüssels dann aber doch nicht machen und stellte den Narren der Hettstedter Karnevalsgesellschaft drei Aufgaben. Sie sollten mit zehn Personen, die nicht zum Verein gehörten, ein Karnevalslied singen. Sie sollten eine unlösbare Rechenaufgabe lösen, für die es am Ende wirklich keine Lösung gab, „denn das ist wie im Haushalt der Stadt Hettstedt, man kann rechnen, wie man will, am Ende steht immer ein dickes Minus davor“, erklärte Dirk Fuhlert. In der dritten Aufgabe sollten die Narren Pfannkuchen an die umstehenden Zuschauer verteilen.

Alle drei Aufgaben waren natürlich überhaupt kein Problem für die Hettstedter Narren und so war der Rathausschlüssel nach kurzer Zeit erobert. 

Mit dem Rathaussturm beginnt ab sofort auch der Vorverkauf für die närrischen Sitzungen der Hettstedter Karnevalsgesellschaft Neudorfer Narren. Die drei Prunksitzungen finden am 15., 22. und 29. Februar im Hettstedter Ratssaal statt.  Beginn ist immer um 19:19 Uhr. Kartenvorbestellungen sind unter Tel.: (03476) 906848 möglich.

Am 16. Februar 2020 nimmt der Verein im Übrigen auch am Karnevalsumzug in Aschersleben teil. Weitere Infos zu den Narren gibt es unter www.neudorfer-narren.de.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Als die Theaterwelt noch in Ordnung war Als die Theaterwelt noch in Ordnung war Theater Eisleben lädt am 11. Juli 2020 zur letzten Vorstellung vor der Spielzeitpause ein ...
Anzeige
Trauerportal
Gestohlener Polizeiwagen: Tatverdächtiger wurde in Helbra festgenommen Gestohlener Polizeiwagen: Tatverdächtiger wurde in Helbra festgenommen Bereits in der Nacht vom 24. Juni drangen Unbekannte in das Büro der Regionalbereichsbeamten der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund - Helbra ein. Der oder...
Anzeige
Bürgerbefragung zur Mobilität in MSH Bürgerbefragung zur Mobilität in MSH Der öffentliche Personennahverkehr  im Landkreis Mansfeld Südharz  muss nutzerfreundlicher werden.    ...
Anzeige
Unser Land