Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Die Olsenbande dreht durch >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 12.11.2019 um 13:44:32

Die Olsenbande dreht durch


Foto: Jens Schlüter
Dänisches Kulttrio am Sonntagnachmittag, den 17. November 2019, zu erleben.

Am Sonntag, den 17. November 2019, um 15.00 Uhr geht es wieder mächtig gewaltig im Theater Eisleben zu. Der Publikumsliebling „Die Olsenbande dreht durch“ ist wieder auf der Großen Bühne zu sehen.
Intendant Ulrich Fischer inszenierte die dänische Komödie des Gaunertrios mit Kultstatus um Egon Olsen, Kjeld und Benny. Das Gaunertrio begeisterte in den siebziger Jahren ganze Völkerstämme und sorgte für prall gefüllte Kinosäle. Mit Peter Dehlers Dramatisierung feiert das sympathische Gaunertrio ein fabelhaftes Comeback, denn er schrieb der Olsenbande einen bühnenreifen Coup. Yvonne, bodenständige Quasselstrippe und gerechte Verwalterin der kriminellen Aktionen, hat ihre großen Auftritte. Und natürlich sind Dynamit-Harry und der ewig zerknirschte Kommissar Jensen samt Assistent Holm mit von der Partie.

Karten für „Die Olsenbande dreht durch“ am 17. November 2019, 15.00 Uhr gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, telefonisch unter 03475 602070, kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de. Die Theaterkasse öffnet Montag und Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10.00–17.00 Uhr, Freitag 10.00–14.00 Uhr.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Ein Korb voller Kuscheltiere für kleine Patienten Ein Korb voller Kuscheltiere für kleine Patienten Eine Selbsthilfegruppe der Helios Klinik Hettstedt häkelt und strickt für Kinder auf der HNO-Station. Um für strahlende Augen bei den...
Anzeige
Sag Ja!
Kinderschutzbund sagt DANKE für die Unterstützung Kinderschutzbund sagt DANKE für die Unterstützung Ohne Unterstützung von Sponsoren wäre die Arbeit des DKSB so nicht möglich. ...
Anzeige
Drei Unternehmen in MSH für Arbeit mit Azubis ausgezeichnet Drei Unternehmen in MSH für Arbeit mit Azubis ausgezeichnet Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) vergab das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ in diesem Jahr an 20 Unternehmen im...
Anzeige
Unser Land