Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Aktuelle Corona-Entwicklungen im Landkreis Mansfeld-Südharz >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 25.05.2020 um 15:53:42

Aktuelle Corona-Entwicklungen im Landkreis Mansfeld-Südharz


Foto: Photoguns Stock.Adobe.com
+++ Zahl der Coronavirus-Fälle im Landkreis steigt auf 51 +++ Fieberambulanz ab der kommenden Woche in Wolferode +++

Die Zahl der Fälle im Landkreis, bei denen Personen positiv auf das Coronavirus (COVID-19) getestet wurden, ist auf 51 gestiegen. Sieben positiv getestete Personen befinden sich derzeit noch in Quarantäne. Vier davon werden derzeit stationär betreut. Aktuell befinden sich insgesamt 133 Personen in Quarantäne (Stand 15.00 Uhr).

Ab der kommenden Woche wird die Fieberambulanz des Landkreises nicht mehr in Sangerhausen, sondern in Wolferode untergebracht sein. Ziel ist es, künftig den Schulsport der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz in der Turnhalle in der Karl-Liebknecht-Straße in Sangerhausen wieder zu gewährleisten. Entsprechend kann ab Dienstag, 02. Juni 2020, die Fieberambulanz in Wolferode aufgesucht werden. Sie befindet sich in der Arztpraxis von Dipl.-Med. Klaus-Ronald Wendt in der Kunstbergstraße 8a in Wolferode.
Die Fieberambulanz ist ab dem 02.06.2020 wie folgt geöffnet:

Montag                 11.00 bis 14.00 Uhr
Dienstag              12.00 bis 15.00 Uhr
Mittwoch               12.00 bis 15.00 Uhr
Donnerstag         12.00 bis 15.00 Uhr
Freitag                  11.00 bis 14.00 Uhr


Hinweise:

Für Anfragen zur derzeitigen Situation steht Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises das Bürgertelefon unter 03464 – 535 1960 zur Verfügung. Es ist montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr geschaltet.

Die Fieberambulanz-Hotline ist montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter 03464 – 535 1961 erreichbar.

Gesundheitsfragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) richten Sie bitte an Ihren Hausarzt oder die Rufnummer 116 117. Der Notruf 112 ist ausschließlich in Notfällen zu nutzen!

Es wird darauf hingewiesen, dass über die Fieberambulanz-Hotline und das Bürgertelefon keine Testergebnisse kommuniziert werden. Für den Fall, dass eine Person positiv auf das Coronavirus (COVID-19) getestet wurde, erfolgt die Information an die betroffene Person ausschließlich über das Gesundheitsamt des Landkreises.

Alle aktuellen Informationen des Landkreises erhalten Bürgerinnen und Bürger auch über die Bürger Info & Warn App (BIWAPP) des Landkreises

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Aktuelle Corona-Lage im Landkreis Mansfeld-Südharz Aktuelle Corona-Lage im Landkreis Mansfeld-Südharz +++ Nach 17 Tagen ohne neue Infektion steigt Zahl der Coronavirus-Fälle im Landkreis wieder an +++ ...
Anzeige
Trauerportal
Neuer MZ-Servicepunkt in Eisleben Neuer MZ-Servicepunkt in Eisleben Heute, am Mittwoch, den 1. Juli, öffnet der neue MZ-Servicepunkt in der Lutherstadt Eisleben. Zu finden beim Wochenspiegel und Super Sonntag in der...
Anzeige
Wechsel in den Chefarztbesetzungen in den Helios Kliniken Mansfeld-Südharz Wechsel in den Chefarztbesetzungen in den Helios Kliniken Mansfeld-Südharz Dr. med. Helga Krull, Chefärztin der Kinderheilkunde und Jugendmedizin an der Helios Klinik Sangerhausen, geht nach mehr als 30 Jahren als Chefärztin...
Anzeige
Sag Ja!