Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Nachwuchs bei Minischweinchen und Co. >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 28.05.2020 um 16:30:30

Nachwuchs bei Minischweinchen und Co.


Foto: Archiv
100 Besucher dürfen aktuell gleichzeitig in den Tierpark in Walbeck.

Walbeck (red).
Auch der Tierpark in Walbeck durfte inzwischen wieder öffnen, allerdings sind nur eingeschränkt 100 Besucher zur selben Zeit erlaubt. Marlies Stock, Vorsitzende des Fördervereins, kann berichten, dass die Gäste im Tierpark alle sehr verständnisvoll sind und sowohl Erwachsene als auch Kinder sich diszipliniert an die Abstandsregeln halten. Auch an den Wochenenden und an Himmelfahrt war alles ruhig im Tierpark. Auch der Spielplatz im Tierpark Walbeck hat wieder geöffnet, 30 Kinder dürfen hier aktuell spielen.

Wie in jedem Frühjahr gibt es jetzt im Tierpark aber auch wieder Nachwuchs zu sehen. Sieben kleine Minischweine sind in der letzten Woche zur Welt gekommen. Momentan leben sie noch im Stall, doch ab der nächsten Woche dürfen sie schon mal im Gehege frische Luft schnuppern.

Außerdem haben auch die Ziegen, die Schafe und die Hasen Nachwuchs. Besonders niedlich ist der Nachwuchs bei den Rennmäusen, drei Rennmauskinder kann der Tierpark verzeichnen.

Wer in Familie also auch mal wieder den Tierpark besuchen möchte, beachte bitte folgende Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 14 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Der Tierpark Walbeck musste zwar alle Veranstaltungen für den Sommer absagen, doch an den Herbstveranstaltungen möchte der Verein bisher noch festhalten. Am 3. Oktober wird es zum Abschluss der Saison wieder einen großen Bauernmarkt geben, für den 11. Oktober ist ein Flohmarkt geplant und am 31. Oktober, der in diesem Jahr auf einen Samstag fällt, soll Halloween, vor allem natürlich mit den kleinen Besuchern, gefeiert werden. Sofern Corona es erlaubt, sollen diesen Veranstaltungen auch stattfinden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Aktuelle Corona-Lage im Landkreis Mansfeld-Südharz Aktuelle Corona-Lage im Landkreis Mansfeld-Südharz +++ Nach 17 Tagen ohne neue Infektion steigt Zahl der Coronavirus-Fälle im Landkreis wieder an +++ ...
Anzeige
Trauerportal
Neuer MZ-Servicepunkt in Eisleben Neuer MZ-Servicepunkt in Eisleben Heute, am Mittwoch, den 1. Juli, öffnet der neue MZ-Servicepunkt in der Lutherstadt Eisleben. Zu finden beim Wochenspiegel und Super Sonntag in der...
Anzeige
Wechsel in den Chefarztbesetzungen in den Helios Kliniken Mansfeld-Südharz Wechsel in den Chefarztbesetzungen in den Helios Kliniken Mansfeld-Südharz Dr. med. Helga Krull, Chefärztin der Kinderheilkunde und Jugendmedizin an der Helios Klinik Sangerhausen, geht nach mehr als 30 Jahren als Chefärztin...
Anzeige
Unser Land