Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Unfall mit Feuerwehrauto >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 06.08.2020 um 08:17:53

Unfall mit Feuerwehrauto


Foto: Archiv
Am Mittwochnachmittag hat sich gegen 16.50 Uhr auf der B 180 an der Kreuzung Ritteröder Straße/ L 158 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 64-jährige Fahrer eines Citroens fuhr auf der B 180 aus Richtung Aschersleben in Fahrtrichtung Lutherstadt Eisleben. Wie die Polizei mitteilt, überquerte ein Feuerwehrfahrzeugdie Kreuzung bei grüner Ampelphase unter der Nutzung des Sondersignals auf der Gegenspur in Richtung Ritteröder Straße und war ursprünglich nach Meisberg unterwegs. Während der Kreuzungsquerung stießen beide Fahrzeuge zusammen.Laut Polizei wurde das Feuerwehrfahrzeug vom Citroen-Fahrer übersehen. Ein 26-jähriger Beifahrer des Einsatzwagens wurde schwerst verletzt durch einen Rettungshubschrauber nach Halle in eine Spezialklinik geflogen. Die 28-Jährige Fahrerin des Feuerwehrautos wurde schwer verletzt nach Hettstedt ins Krankenhaus gebracht. Die drei anderen Feuerwehrkameraden (24, 26, 41 männlich) im Einsatzfahrzeug wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der
Citroen-Fahrer und seine 65-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in
eine Klinik gebracht. Es entstand ein hoher Sachschaden von mehreren Tausend Euro.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bus fahren in leichter Sprache leicht gemacht Bus fahren in leichter Sprache leicht gemacht Beförderungsbedingungen der VGS wurde in leichte Sprache übersetzt. ...
Anzeige
Sag Ja!
Spengler-Museum: Bergmännische Leihgaben gesucht Spengler-Museum: Bergmännische Leihgaben gesucht Das Spengler-Museum ruft auf, Exponate zur Verfügung zu stellen. ...
Anzeige
Die letzten Euro der Spenglergesellschaft gehen an das Spengler-Haus Die letzten Euro der Spenglergesellschaft gehen an das Spengler-Haus Die Spengler Gesellschaft in Sangerhausen ist Geschichte. Die verbliebenen Mitglieder überreichten Monika Frohriep vor einigen Tagen eine Spende in...
Anzeige
Unser Land