Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Im Freiwilligenjahr viel dazugelernt >
Steffi Rohland Steffi Rohland
aktualisiert am 08.09.2020 um 09:46:56

Im Freiwilligenjahr viel dazugelernt

Tina Beyer  (li.) absolvierte im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz ein Freiwilliges Ökologisches Jahr. Tina Beyer (li.) absolvierte im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz ein Freiwilliges Ökologisches Jahr.
Foto: Steffi Rohland
Tina Beyer aus Aschersleben absolvierte im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz ein Freiwilliges Ökologisches Jahr. 
Roßla (sro).

Eigentlich hatte Tina Beyer die Zulassung für ihr Pharmaziestudium bereits in der Tasche. Trotzdem entschied sich die 20-jährige dafür, nach der Schule etwas anderes zu machen: Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). 

Beim Durchstöbern der  möglichen Einsatzstellen stieß sie auf die Verwaltung des  Biosphärenreservates in   Roßla. Obwohl ihr Heimatort Aschersleben gar nicht soweit entfernt ist,  musste sie nun am Ende ihrer Einsatzzeit erkennen, das es auch in der unmittelbaren Umgebung interessante Ausflugsziele  gibt. „Der Südharz war mir vorher komplett unbekannt“, gibt sie unumwunden zu. „Aber ich bin in diesem Jahr viel herumgekommen in diesem Gebiet und konnte es kennenlernen.“ 

Bei vielen Exkursionen mit den Rangern Karsten  Kühne und Stefan Herrmann  konnte sie ihre  Artenkenntnis in der Vogelwelt  enorm   verbessern.  „Früher konnte ich nur Blaumeise und Sperling   bestimmen,  heute kann ich schon einmal einen Fischadler melden“, sagt sie stolz. 

Viel Spaß hat ihr auch die Wanderung mit einer Kindergartengruppe aus Stolberg  zum Auerberg gemacht. Gemeinsam mit der Praktikantin Julia Dahl hat sie diese vorbereitet und durchgeführt.  

Mit ihr hat sie auch in den letzten Wochen die Inventur  der  zahlreichen  Präparate  durchgeführt, die in den Dauerausstellungen  in Roßla, im Schloss Stolberg in der Ausstellung „Buchen musst du suchen“,  in der „Kaue“ im Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode  und  am Stausee zu sehen sind beziehungsweise bei verschiedenen Veranstaltungen  gezeigt werden. 

„Leider sind durch die Corona-Pandemie viele Veranstaltungen ausgefallen“, sagt Tina Beyer.  „Dabei hatte ich mir im Halbjahreskalender schon so viele interessante Vorträge und Wanderungen vorgemerkt.“ 
Dafür hat sie nun ein Konzept zu alternativen Ausflugstipps im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz erarbeitet, die zeitlos sind. Als Projektarbeit hat sie außerdem  die Gewerbe im  Südharz inventarisiert. 

„Tina war unheimlich  fleißig“, sagte Armin Hoch, der betreuende Mitarbeiter des Biosphärenreservates.  „Da tut es einem schon leid, dass die Arbeit aufgrund von Corona nicht vielfältiger sein konnte.“ 
Demnächst wird sie also ihr Zimmer räumen und den neuen Lebensabschnitt, das Studium,  angehen.   „Schade, dass es nicht ganz so gelaufen ist, aber  wir haben das Beste daraus gemacht“sagt sie.  „Schließlich konnte ich in die Bereiche Umwelt, Bildung und Monitoring reinschnuppern. Mit der  Wahl der  Einsatzstelle   war ich jedenfalls  zufrieden.“  

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 45 Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 45 Zehn Monate nach den Geschehnissen im Herbst 2019 kehrt Semir Gerkhan zurück zur Autobahnpolizei. In der Zwischenzeit ist viel passiert – vor allem...
Anzeige
Trauerportal
Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit im Theater Eisleben Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit im Theater Eisleben Zum Tag der Deutschen Einheit, am Samstag, 3. Oktober, führt das Akademische Orchester Halle ein Festkonzert am Theater Eisleben auf. 17 Uhr und 20 Uhr...
Anzeige
Interrnationaler Tag der älteren Menschen: Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere Interrnationaler Tag der älteren Menschen: Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere - anlässlich des Internationalen Tages der älteren Menschen am 01.10.2020 ...
Anzeige
Unser Land