Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > in eigener Sache > Glocken erzählen ihre Geschichten >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 19.05.2014 um 15:50:07

Glocken erzählen ihre Geschichten

Auch die Glocken im Glockenturm von St. Petri-Pauli haben eine Geschichte zu erzählen Auch die Glocken im Glockenturm von St. Petri-Pauli haben eine Geschichte zu erzählen
Foto: dmesserschmidt
Eisleben (red). Am 24. Mai, ab 9 Uhr, erzählen „Glocken ihre Geschichten“. Dann nämlich ist Tag der Türme. Dieser Tag wurde 2011 vom Mansfelder Geschichts- und Heimatverein e.V. ins Leben gerufen. Im ersten Jahr konnten drei Kirchtürme bestiegen werden. Dieses Jahr beteiligen sich 15 Kirchen. Zwölf davon haben geöffnet, die anderen drei werden mit einem Text auf Besonderheiten ihrer Türme und vor allen Dingen auf die Glocken hinweisen. Denn um die soll es vordergründig gehen. Los geht es 9 Uhr an der St. Annen-Kirche in Eisleben. Zeitgleich können dann bis 12 Uhr die Türme St. Andreas, St. Gertrud, St. Petri-Pauli, die Glocke im Hof von Luthers Geburtshaus und der Turm der Volks- und Raiffeinsenbank besucht werden. Hier wird auch die Ausstellung „Malerei, Bastelei und allerlei Glockengeschichten“ gezeigt. In den Eisleber Ortschaften Helfta, Bischofrode, Rothenschirmbach, Sittichenbach, Osterhausen Unterrißdorf und Polleben können ab 13 Uhr die Kirchen besichtigt werden.
Die Abschlussveranstaltung ist ab 16 Uhr in Osterhausen, auf St. Wygbert.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wonneproppen MSH: Einsendeschluss verschoben Wonneproppen MSH: Einsendeschluss verschoben Der Wochenspiegel Mansfeld-Südharz setzt den Einsendeschluss  der Fotoaktion „Wonneproppen 2019“ aus. Ursprünglich war der 15. April...
Anzeige
Unser Land
„Azubi gesucht“ wieder in den Schulen verteilt „Azubi gesucht“ wieder in den Schulen verteilt Ausbildungsstart 2020: Noch viele freie Ausbildungsplätze vorhanden. ...
Anzeige
Behördenführer 2020/21 ab sofort erhältlich Behördenführer 2020/21 ab sofort erhältlich Der Weg durch die Behörden kann manchmal schon verwirrend und lang sein. Wo melde ich mich um? Wo muss ich mein Auto anmelden? Wo melde ich mein Kind...
Anzeige
Sag Ja!