Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > in eigener Sache > Neue Fortbildungsangebote auch wieder für externes medizinisches Fachpersonal >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 13.04.2017 um 16:59:12

Neue Fortbildungsangebote auch wieder für externes medizinisches Fachpersonal

Helios Klinik Hettstedt Helios Klinik Hettstedt
Foto: Helios
Neue Fortbildungsangebote auch wieder für externes medizinisches Fachpersonal aus Klinik und Praxis in der HELIOS Klinik Hettstedt

•    Schmerztherapie bei Patienten mit eingeschränkter Kommunikation
•    Umgang mit suchtkranken Menschen
•    Hygienemaßnahmen bei multiresistenten Erregern

Stetig engagiert sich die HELIOS Klinik Hettstedt in der Fortbildung ihres medizinischen Fachpersonals. Dazu gibt es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen, an denen internes, aber auch externes medizinisches Fachpersonal aus Kliniken und Praxen – etwa Krankenschwestern und –pfleger, Arzthelfer/-innen, Altenpfleger/-innen, Therapeuten und medizinische Assistenten – die Möglichkeit haben, an diesen fachübergreifenden Fortbildungen teilzunehmen.
Die nächste Fortbildungsveranstaltung findet am Mittwoch, d. 19.04.2017, in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr, im Veranstaltungsraum der Klinik statt und beschäftigt sich mit dem Thema: Schmerztherapie bei Patienten mit eingeschränkter Kommunikation. Christine Timm, Schmerzschwester (Pain Nurse), und Susanne Steinbrück-Walther, stellvertretende Stationsleitung der Intensivstation der HELIOS Klinik Hettstedt sind die Referentinnen.
Schon jetzt können weitere Fortbildungstermine vorgemerkt werden:
•    Mittwoch, 17. Mai 2017, 13.30 bis 14.30 Uhr: Umgang mit suchtkranken Menschen.
•    Mittwoch, 21. Juni 2017, 13.30 bis 14.30 Uhr: Hygienemaßnahmen bei multiresistenten Erregern
Eine Anmeldung zur Teilnahme an den kostenfreien Fortbildungsveranstaltungen im Veranstaltungsraum der Klinik ist erforderlich: Raik Einicke, Stellvertretender Pflegedirektor, per E-Mail: raik.einicke@helios-kliniken.de.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wonneproppen MSH: Einsendeschluss verschoben Wonneproppen MSH: Einsendeschluss verschoben Der Wochenspiegel Mansfeld-Südharz setzt den Einsendeschluss  der Fotoaktion „Wonneproppen 2019“ aus. Ursprünglich war der 15. April...
Anzeige
Sag Ja!
„Azubi gesucht“ wieder in den Schulen verteilt „Azubi gesucht“ wieder in den Schulen verteilt Ausbildungsstart 2020: Noch viele freie Ausbildungsplätze vorhanden. ...
Anzeige
Behördenführer 2020/21 ab sofort erhältlich Behördenführer 2020/21 ab sofort erhältlich Der Weg durch die Behörden kann manchmal schon verwirrend und lang sein. Wo melde ich mich um? Wo muss ich mein Auto anmelden? Wo melde ich mein Kind...
Anzeige
Trauerportal