Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Polizei und Verkehr > Tatverdächtiger nach Einbrüchen in Gerbstedt gefasst >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 03.07.2020 um 15:59:35

Tatverdächtiger nach Einbrüchen in Gerbstedt gefasst


Foto: Archiv: jens Dammann
Polizeibericht vom 3. Juli 2020

Gerbstedt  / Ermittlungserfolg
Nach mehreren Wohnungseinbrüchen in Gerbstedt seit Ende Mai 2020 wurde nach umfangreichen polizeilichen Maßnahmen ein männlicher Tatverdächtiger aus der Region ermittelt. Er wurde am gestrigen Tage dem Richter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Der Tatverdächtige befindet sich nun in einer Haftanstalt.
Die Kriminalpolizei prüft derzeit, ob der Tatverdächtige für weitere Straftaten, wie z.B. Betrugstaten, Räuberischer Diebstahl, Verstoß gegen das Waffengesetz, in der Region verantwortlich war. Aufgrund der Tatbegehung besteht die Annahme, dass Mittäter beteiligt waren. Diese werden gemäß Strafgesetzbuch gleich dem Täter bestraft.

Weitere Polizeimeldungen vom 3. Juli 2020:

Roßla / Fahrbahnhindernis auf der L 234
Am frühen Morgen liefen ca. 150 – 200 Schafe auf der Straße zwischen Roßla und Agnesdorf. Eigentümer und Polizei führten die Schafe zurück ins Gatter.

Helbra / Verstoß Pflichtversicherung
Durch eine Streifenwagenbesatzung wurde ein Fahrzeugführer eines E-Bikes festgestellt, welcher unerlaubt während der Fahrt mit einem Mobiltelefon telefonierte. Bei der nachfolgenden Kontrolle des Fahrzeugführers und des mitgeführten Fahrzeugs wurde ein Bauteil am Hinterrad bemerkt, welches die Begrenzung bis 25 km/h Höchstgeschwindigkeit mit Tretunterstützung aufhebt. Der Radfahrer wurde belehrt und das Bauteil ausgebaut.

Wimmelburg / Betäubungsmittel im Straßenverkehr
Während der Streifentätigkeit wurde ein Fahrzeugführer eines PKW Audi einer Kontrolle unterzogen. Der 31-Jährige gab dabei an, Methamphetamine konsumiert zu haben. Ein durchgeführter Drogenschnelltest reagierte darauf positiv. Eine Durchsuchung der Person und des Fahrzeuges führte nicht zum Auffinden von Betäubungsmitteln. Es erfolgte weiterhin eine Blutprobenentnahme sowie die Untersagung der Weiterfahrt.

Eisleben/ Betäubungsmittel im Straßenverkehr
Am 03.07.2020 wurde eine Streifenwagenbesatzung auf ein Fahrzeug aufmerksam und kontrollierte den Fahrzeugführer. Der 28-jährige Fahrer eines PKW Mercedes wies typische Anzeichen für Einfluss von Betäubungsmitteln auf. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief bei dem Eisleber positiv auf Cannabis. Nach einer entsprechenden Belehrung wurden die weiteren polizeilichen Maßnahmen eingeleitet.

Hettstedt / Einbruch
Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich unerlaubt Zugang zu einer Wohnung in der Puschkinstraße. Bei der Inaugenscheinnahme der Wohnung wurde festgestellt, dass die Täter eine PlayStation entwendeten. Auch eine Katze befand sich nicht mehr in der Wohnung. Ob sie durch die Täter entwendet wurde oder durch die offen stehen gelassene Tür verschwand, ist nicht bekannt.

Verkehrslage

Bennungen / L 151 / 02.07.2020  22:55 Uhr
Ein 52-jähriger Fahrzeugführer eines PKW Hyundai befuhr die Straße zwischen Roßla und Bennungen, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1000,-€. Das Tier verschwand von der Unfallstelle.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Unfall mit Feuerwehrauto Unfall mit Feuerwehrauto Am Mittwochnachmittag hat sich gegen 16.50 Uhr auf der B 180 an der Kreuzung Ritteröder Straße/ L 158 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein...
Anzeige
Sag Ja!
Kätzchen in Walbeck ausgesetzt Kätzchen in Walbeck ausgesetzt Polizeibericht vom 5. August 2020 ...
Anzeige
Polizeibericht vom 4. August 2020 Polizeibericht vom 4. August 2020 Wickerode / Krähenfüße ausgelegt ...
Anzeige
Unser Land