Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Sport > 155 Teilnehmer beim Neujahrslauf >
Jacqueline Franke Jacqueline Franke
aktualisiert am 08.01.2016 um 12:19:12

155 Teilnehmer beim Neujahrslauf

155 Sportler von 1 bis 79 Jahren schafften beim Neujahrslauf des SSV Eisleben insgesamt 2.922 Runden. 155 Sportler von 1 bis 79 Jahren schafften beim Neujahrslauf des SSV Eisleben insgesamt 2.922 Runden.
Foto: privat
Zum 23. Mal fand der traditionelle Neujahrslauf auf dem SSV-Sportplatz statt.
Eisleben (WS). Trotz frostigen -6°C ließen es sich 155 Sportler und Sportlerinnen nicht nehmen, am Neujahrslauf am vergangenen Sonntag teilzunehmen. Wie in den letzten Jahren wurde auch diesmal die Teilnehmerzahl gesteigert. Aber nicht nur die Teilnehmerzahl ist gestiegen, sondern auch die Zahl der Zu­­­schauer, die es bei diesen Temperaturen auch nicht leicht hatten.  Dass der Neujahrslauf bei Sportlern und Zu­­­schauern zu einer festen Größe geworden ist, freut natürlich die Verantwortlichen, die auch wieder eine Tombola veranstaltet hatten.Trotz kleiner technischer Pannen, wofür sich der SSV Eisleben e.V. an dieser Stelle noch einmal entschuldigen möchte, liefen die Teilnehmer insgesamt 2.922 Runden, das sind in Kilometern 1.169.
Teilnehmer von 1 bis 79 Jahre
Der Läufer mit den meisten Runden, Max Lukas Franke, schaffte in 1 Stunde Laufzeit 36 Runden. Die jüngste Teilnehmerin Mathilda Mösch mit nicht einmal 1 Jahr schaffte eine Runde, die sie natürlich nicht alleine, sondern mit Hilfe Ihres Vaters im Kinderwagen absolvierte. Der älteste Teilnehmer, Adolf Grade, mit 79 Jahren schaffte 17 Runden. Der diesjährige Hauptpreis, erstmalig ein LCD-Fernseher, ging an Klara Kannheiser aus Helbra. Sie ist fünf Jahre alt und schaffte mit Ihrer Mutti zusammen insgesamt 13 Runden.
Der SSV Eisleben e.V. bedankt sich bei seinen Sponsoren, der Sparkasse Mansfeld-Südharz e.V., Wohnungsbaugesellschaft Eisleben mbH, Volksküche Eisleben, Eigenbetrieb Märkte, Stadtwerke Lutherstadt Eisleben, Volks- u. Raiffeisenbank Eisleben e.G, Sporthaus Cierpinski, Citroen Autohaus Koschitzky, Deutsche Bank und Axel Müller.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
TSV Kickers 66 Gonnatal gegen VfB 1906 Sangerhausen II am Freitag TSV Kickers 66 Gonnatal gegen VfB 1906 Sangerhausen II am Freitag Am nächsten Wochenende startet nicht nur die Verbandsliga Sachsen-Anhalt in die Saison 2020/ 2021, sondern auch die Landesklasse, Staffel 6, teilt der VfB...
Anzeige
Unser Land
Stolberger Schlosslauf 2021 wieder Stolberger Schlosslauf 2021 wieder Der 4. Stolberger Schloss-Lauf findet in diesem Jahr nicht statt. Neuer Termin steht bereits fest.  ...
Anzeige
Deutschland Tour 2021: Sangerhausen ist Startort der zweiten Etappe Deutschland Tour 2021: Sangerhausen ist Startort der zweiten Etappe Die Etappenorte der Deutschland Tour 2021 sind komplett: Sangerhausen wird Startort der zweiten Etappe. Von der Berg- und Rosenstadt führt der Weg der...
Anzeige
Sag Ja!