Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Sport > SG Mansfelder Land mit zwei Siegen >
Jacqueline Franke Jacqueline Franke
aktualisiert am 07.11.2016 um 11:34:04

SG Mansfelder Land mit zwei Siegen

Am 3. Spieltag der Volleyball Männer Landesklasse Nordwest am vergangenen Wochenende trafen die Männer der SG Mansfelder Land auf den Burger VC 99  und auf VSG 1988 Salzwedel. Motiviert und gut besetzt starteten die Mannen um Trainer Uwe Steinhaus um Revanche für die Niederlage vom letzten Sonntag zu nehmen.
Wahrscheinlich zu motiviert, denn im Spiel gegen den Außenseiter aus Burg gelang niemanden aus der SG etwas, was mit Volleyball zu tun hatte. Die ersten beiden Sätze wurden verloren und nun musste etwas passieren. Nach einem Wechsel auf der Mittelblocker- und der Stellerposition war die Heimmannschaft wie ausgewechselt, Die Annahme gelang und damit konnte ein druckvolles Angriffsspiel aufgezogen werden. Die nächsten beiden Sätze wurde klar gewonnen, auch im Tiebreak ließen die Mansfelder nichts mehr anbrennen und drehten so das Speil nach 0:2 noch in einen 3:2 Sieg. Die Frage nach den Startschwierigkeiten konnte noch nicht beantwortet werden.
Im 2. Spiel war die VSG aus Salzwedel der Gegner. Sie liegen auf Platz zwei in der Tabelle einen Platz vor der Heimmannschaft. Diese sind schon ein anderes Kaliber und so wurde trotz aufopferungsvollem Kampf der 1. Satz mit 25:18 verloren. Aber im 2. Satz wurde die Leistung nochmals gesteigert und so konnte der Ausgleich zum 1:1 verbucht werden. Im 3. Satz schlugen sich die Volleyballer der SG selbst, neben verschlagenen Aufgaben wurden auch die Angriffe zu unplatziert abgeschlossen und wieder musste ein Rückstand aufgeholt werden. Im 4. Satz die spielerische Wende, alles gelang und so musste auch hier der Tiebreak über den Sieger des Spieles entscheiden. Konzentriert wurde ein großer Vorsprung herausgearbeitet, so konnte dann doch noch ein Happyend gefeiert werden.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neujahrsschwimmen im Süßen See Neujahrsschwimmen im Süßen See Die Ortsgruppe Eisleben/Mansfelder Seekreis der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG hat gestern wieder einmal zum Neujahrsschwimmen im Süßen...
Anzeige
Unser Land
MSV Eisleben sicherte sich den Turniersieg MSV Eisleben sicherte sich den Turniersieg Zwischen den Jahren wurde in der Glück auf-Halle Fußball gespielt. ...
Anzeige
Neujahrslauf in Eisleben Neujahrslauf in Eisleben In Eisleben fängt auch 2020 wieder sportlich an. Der traditionelle Neujahrslauf des SSV Eisleben findet diesmal am Sonntag, 5. Januar, statt. 10 Uhr ist...
Anzeige
Sag Ja!