Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Sport > Fußballtalente en masse am Samstag in der Glück-auf-Halle Eisleben >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 15.02.2017 um 10:48:26

Fußballtalente en masse am Samstag in der Glück-auf-Halle Eisleben

Das ist die E-Jugend 1 des MSV Eisleben. Sie spielen in Gruppe A. Die E2 des MSV tritt in Gruppe D an. Das ist die E-Jugend 1 des MSV Eisleben. Sie spielen in Gruppe A. Die E2 des MSV tritt in Gruppe D an.
Foto: privaz
Budenzauber der E-Jugend beim Volksküche-Cup in der Glück-Auf-Halle.
Eisleben (jd). Es in die Bundesliga schaffen, Tore schießen wie Timo Werner, Pierre-Emerick Aubameyang, Robert Lewandowski und wie die Torjäger alle heißen, davon  träumen viele Jungs. Auch die Nachwuchsfußballer, die am 18. und 19. Februar in der Glück-auf-Halle in Eisleben gegen den Ball treten werden. Zum dritten Mal in Folge findet die U11-Hallenmasters-Serie/ Volksküche-Cup 2017 in der Lutherstadt statt. Veranstalter sind die Mitteldeutsche Fußballschule und der MSV Eisleben.
20 Mannschaften der E-Junioren (Jahrgang 2006) spielen um den Turniersieg. Mit dabei sind Teams des Vorjahressiegers VfL Wolfburg, RB Leipzig, Hertha BSC, Hannover 96, Sparta Prag, Hallescher FC, 1. FC Magdeburg, Hansa Rostock (alle Mannschaften siehe „Gruppen“). Aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz spielen die E-Junioren des MSV Eisleben, FC Hettstedt und VfB Sangerhausen mit.
Lokalmatadoren
Bei den Eislebern treten sogar zwei Teams an. „Wir haben in der E-Jugend 32 Kinder, da haben wir vor Saisonstart zwei Mannschaften gebildet“, erzählt Bernd Rische, einer der Nachwuchstrainer beim MSV. Mit einem speziellen Training haben sich seine Jungs allerdings nicht auf das Turnier vorbereitet. „Selbst bei den Junioren trainieren die großen Clubs schon unter ganz anderen Ge­­sichts­punkten und mit mehr Er­­­folgsdruck. Bei uns ist die Breite gefragt“, sagt Bernd Rische. Seine Jungs sollen in dem Turnier Erfahrungen sammeln und Spaß haben. „Sie werden zwar aufgeregt sein, aber sie sollen so Fußball spielen wie immer, sie sollen sich nicht verstellen“, gibt er seinen Jungs mit auf den Weg.
So sieht man das auch beim FC Hettstedt. Die E-Jugend ist selbstbewusst, hat sie doch unlängst den Hallenkreismeistertitel gewonnen. Nun reist der FC mit einer „geilen Truppe“, wie Trainer Marcus Herrmann sie nennt, an. In der Kreisliga spielte die E-Jugend eine perfekte Hinrunde und überwintert ohne Punktverlust. Dabei schoss die Truppe 126 Tore, bei vier Gegentreffern.
Beim Volksküche-Cup haben es die Hettstedter in Gruppe D unter anderem mit Titelverteidiger VfL Wolfsburg zu tun.  Für die Kupferstädter sicher ein Highlight, bei dem man sich etwas abschauen kann.
Beide Mannschaften des MSV Eisleben und des FC Hettstedt wollen sich so gut wie möglich verkaufen. Die Jungs freuen sich auf das Turnier und darauf, gegen so namhafte Mannschaften zu spielen. „Vielleicht können wir den einen oder anderen ein Bein stellen. Es wäre ein riesengroßer Erfolg für uns, wenn wir die Vorrunde schaffen und am Sonntag noch dabei sein können“, sagen Bernd Rische vom MSV und Markus Herrmann vom FCH unisono. Dazu brauchen sie etwas Glück. Also, Daumen drücken für die Teams aus dem Mansfelder Land.
Infos
Gespielt wird in vier Gruppen á fünf Mannschaften. Jedes Spiel dauert zehn Minuten. Die besten drei Mannschaften je­­­der Gruppe kommen in die nächste Runde, die am Sonntag ausgespielt wird. Die Gruppen A und B spielen am Samstag, 9.30 bis 13.30 Uhr, für die Gruppen C und D geht das Turnier am Samstag 14.30 Uhr los.
Gruppen
Und das sind alle 20 Mannschaften und ihre Gruppen:
Gruppe A:
MSV Eisleben, Hallescher FC, Viktoria Berlin, FC Carl Zeiss Jena, Erzgebirge Aue
Gruppe B:
RB Leipzig, 1. FC Magdeburg, Hansa Rostock, VfL Halle 96, VfB IMO Merseburg
Gruppe C:
Hertha BSC, Hannover 96, Sparta Prag, FC Rot-Weiß Erfurt, VfB Sangerhausen
Gruppe D:
VfL Wolfsburg, 1. FC Union Berlin, 1. SC Feucht,  MSV Eisleben II, FC Hettstedt

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neujahrsschwimmen im Süßen See Neujahrsschwimmen im Süßen See Die Ortsgruppe Eisleben/Mansfelder Seekreis der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG hat gestern wieder einmal zum Neujahrsschwimmen im Süßen...
Anzeige
Unser Land
MSV Eisleben sicherte sich den Turniersieg MSV Eisleben sicherte sich den Turniersieg Zwischen den Jahren wurde in der Glück auf-Halle Fußball gespielt. ...
Anzeige
Neujahrslauf in Eisleben Neujahrslauf in Eisleben In Eisleben fängt auch 2020 wieder sportlich an. Der traditionelle Neujahrslauf des SSV Eisleben findet diesmal am Sonntag, 5. Januar, statt. 10 Uhr ist...
Anzeige
Trauerportal