Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Sport > Reit- und Dressurturnier in Helbra >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 19.08.2019 um 11:13:43

Reit- und Dressurturnier in Helbra

Amy kann mit Martha (12 Jahre) sogar noch mehr vom Voltigieren zeigen. Amy kann mit Martha (12 Jahre) sogar noch mehr vom Voltigieren zeigen.
Foto: Nadine Rößler
Neben dem Pferdesport ist natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Helbra (red).
Am Wochenende vom 24. und 25. August lädt der Reit- und Fahrverein Weißes Tal Helbra und Umgebung e.V. zusammen mit dem Zucht- und Ausbildungsstall der Familie Wyszkowski zum großen Reit- und Dressurturnier ein. Das Turnier mit familiärem Charakter findet am Kahlberg 10 in Helbra statt.

Pferdefans und solchen, die es noch werden wollen, wird auf dem Turnier Pferdesport vom Einsteiger bis zur höchsten Klasse geboten. Insgesamt werden 17 Prüfungen in zwei Tagen geritten. Nennungen für das Turnier gibt es derzeit 325 auf 234 Pferden. Sie kommen aus acht Bundesländern. Darunter sind 41 Nennungen in der Klasse A für Anfänger und 25 für die Klasse S wie schwer. Einzelne Nachmeldungen sind natürlich noch möglich.

Neben vielen weiteren wird ein Highlight des Turniers der Auftritt der Voltigier-Gruppen des Vereins sein. Die Kinder und Jugendlichen trainieren einmal in der Woche an den Wochenenden. Die Voltigier-Gruppen im Verein sind klein, damit alle Kinder richtig gefördert werden können. 

In der Gruppe für Anfänger können Kinder ab etwa fünf Jahren mit dem Voltigieren beginnen, später können sie dann in die Gruppe für Fortgeschrittene wechseln, das hängt mehr vom Können und von der Größe als vom Alter ab. Für die ganz kleinen bietet der Verein auch eine Zwergenreit-Gruppe an, hier können sich also auch Kinder unter fünf Jahren mit dem Partner Pferd vertraut machen.

Auf dem Reit- und Dressurturnier können die Kinder und Jugendlichen nun einmal zeigen, was sie bisher gelernt haben, und das ist schon eine ganze Menge. Im Laufe eines Jahres haben die Voltigierkinder und -jugendlichen häufig Gelegenheit für solche Auftritte. Die richtig große Nummer kommt dann aber zum Lichterfest des Reit- und Fahrvereins Weißes Tal Helbra und Umgebung e.V. zum Ende des Jahres. Hier treten die jungen Reiterinnen dann mit Musik und Lichtshow auf, da muss alles sitzen. Aber auch zum Reit- und Dressurturnier haben sie eine ganze Menge spektakuläre Figuren zu zeigen.

Neben dem Pferdesport ist auf dem Reit- und Dressurturnier in Helbra auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es gibt Gutes vom Grill mit Kartoffelsalat, ab morgens bereits Kaffee und Kuchen und am Samstagabend auch eine Cocktailbar. Bei sommerlicher Musik wird der Samstag, 24. August, mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neujahrsschwimmen im Süßen See Neujahrsschwimmen im Süßen See Die Ortsgruppe Eisleben/Mansfelder Seekreis der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG hat gestern wieder einmal zum Neujahrsschwimmen im Süßen...
Anzeige
Unser Land
MSV Eisleben sicherte sich den Turniersieg MSV Eisleben sicherte sich den Turniersieg Zwischen den Jahren wurde in der Glück auf-Halle Fußball gespielt. ...
Anzeige
Neujahrslauf in Eisleben Neujahrslauf in Eisleben In Eisleben fängt auch 2020 wieder sportlich an. Der traditionelle Neujahrslauf des SSV Eisleben findet diesmal am Sonntag, 5. Januar, statt. 10 Uhr ist...
Anzeige
Trauerportal