Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Merseburg: Konzert im Kulturkeller "Oelgrube" >
Susanne Haslbeck Susanne Haslbeck
aktualisiert am 13.11.2017 um 12:32:08

Merseburg: Konzert im Kulturkeller "Oelgrube"

 20 Uhr beginnt am Freitag, 17. November der Auftritt  von „Sophie and her Atomic Alligators“. 20 Uhr beginnt am Freitag, 17. November der Auftritt von „Sophie and her Atomic Alligators“.
Foto: Veranstalter
Merseburg (red). Am 17. November steht das ungarische Rhythm‘n‘Blues- Trio „Sophie and her Atomic Alligators“ in der „Oelgrube“ in Merseburg auf der Bühne. 20 Uhr beginnt am Freitag, 17. November der Auftritt  von „Sophie and her Atomic Alligators“.
Wer kann sich nicht an „Miss Rhythm Sophie“ erinnern?

Einige Male war sie schon mit „Mister Twist“ in der „Oelgrube“ zu Gast und hat das Publikum bezaubert. Nun kommt sie  mit neuer Begleitung wieder! „Sophie and her Atomic Alligators“ ist ein brandaktuelles, junges, ungarisches Rhythm‘n‘Blues-Trio. Sängerin „Miss Rhythm Sophie“ ist bei Fans des Rockabilly, Rock‘n‘Roll und Blues auch durch ihre Konzerte inzwischen in ganz Europa eine bekannte Größe.

„Seit ihrem Start 2009 wurden ihre YouTube-Videos mehr als zwei Millionen Mal angesehen“, weiß Hans-H. Schulz vom Kulturverein.
Gitarrist „Sonny“ ist einer der bekanntesten Gitarristen der Szene und auch als „Mr. Rhythm and Blues“ bekannt. Er ist Frontman der Band „Sonny And His Wild Cows“, die auch europaweit unterwegs ist und auf allen großen Festivals in den vergangenen 15 Jahren auf den Bühnen stand.
Mundharmonika-Spieler Marty ist eine der „Wild Cows“. Er steht zusammen mit „Mr. Rhythm and Blues“ und Sophie auf der Bühne.  Die „Atomic Alligators“ sind Martys neues Projekt...

Hans-H. Schulz: „Für Gäste, die mit Petticoat oder im passenden Rockabilly-Outfit kommen, geht das erste Glas Sekt aufs Haus!“
Karten zu 8 Euro gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information Merseburg, Burgstraße 5, bei  der „Oelgrube“; Vorbestellungen über oelgrube.info/kontakt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Corona-Lage in Sachsen-Anhalt (29. Oktober, 16.50 Uhr) Die Corona-Lage in Sachsen-Anhalt (29. Oktober, 16.50 Uhr) Magdeburg (Redaktion, Staatskanzlei und Ministerium für Kultur). Die Landesregierung hat auf ihrer außerplanmäßigen Sitzung am 29. Oktober...
Anzeige
Unser Land
Drastische Corona-Beschränkungen mit tiefen Einschnitten Drastische Corona-Beschränkungen mit tiefen Einschnitten Kanzlerin Angela Merkel kündigt tiefe Einschnitte für November an… 75 % der Corona-Infektionen sind nicht nachvollziehbar… ...
Anzeige
Festwoche in der Merseburger Kindereinrichtung „Buratino“: Seit 50 Jahren für die Kleinsten da Festwoche in der Merseburger Kindereinrichtung  „Buratino“: Seit 50 Jahren für die Kleinsten da Die AWO-Kita „Buratino“ in Merseburg feiert ihren 50. Geburtstag. ...
Anzeige
Trauerportal