Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Merseburg > Brautpaar des Jahres 2018 geehrt - Anja und Markus haben gewonnen >
Sonja Richter Sonja Richter
aktualisiert am 17.05.2019 um 14:37:24

Brautpaar des Jahres 2018 geehrt - Anja und Markus haben gewonnen

Im Gutshof Hädicke wurden am Samstag vor einer Woche die Sieger gekürt.

Teicha (sr). Spannung lag in der Luft, als am Samstag vergangener Woche die Siegerpaare unserer Brautpaar-Aktion im Gutshof Teicha eintrafen.

Sie wussten zwar, dass sie zu den zehn Kandidaten mit den meisten abgegebenen Stimmen gehören, aber nicht, wer sich am Ende mit dem Titel „Brautpaar des Jahres 2018" schmücken darf. Und diese Spannung ließ Susanne Kiegeland, Geschäftsführerin der MaM Mediaagentur Mitteldeutschland GmbH, die die Veranstaltung moderierte, jedes Paar einzeln nach vorn rief und für jeden neben den Preisen der Sponsoren auch ein Gedicht mitgebracht hatte, lange am Leben. Man hörte die Luft fast knistern, als nur noch zwei Kandidaten ohne Preis auf ihren Plätzen saßen. Große Freude gab es am Ende bei Anja und Markus Voigt aus Querfurt, die den Titel holten und die von den Sonnenhotels Deutschland zur Verfügung gestellte Reise antreten dürfen. Geheiratet hatten sie im Schloss Teutschenthal und sich auf ihrem Hochzeitsfoto bei einer kleinen Erfrischung am Wasser gezeigt.

Nicht minder war die Freude bei den anderen Teilnehmern der Abschlussveranstaltung. Neun der zehn Preisträger waren persönlich nach Teicha gekommen (Nur die Sechstplatzierten Julia und Sarah Ehser konnten den Termin nicht wahrnehmen und erhalten ihren Preis zugeschickt.) und die meisten von ihnen hatten noch einmal ihre tollen Brautkleider und Hochzeitsanzüge angezogen. Und so konnten sie im perfekten Outfit mit den Inhabern des Gutshofes Teicha um die Wette strahlen. Denn mit der Abschlussveranstaltung unserer Suche nach dem Brautpaar des Jahres haben Christiane und Sven Hädicke ihre neuen
Räumlichkeiten für Veranstaltungen eröffnet.

„Wir haben Platz für bis zu 100 Personen, die im Saal feiern können", so Christiane Hädicke und mit einem Blick in den Regen draußen, „bei schönem Wetter können wir einschließlich dem Außengelände auch bis zu 500 Personen einen Platz zum Feiern bieten". Hochzeiten und andere Familienfeiern, aber auch Betriebsveranstaltungen kann man in der neuen Eventlocation durchführen. „Stilvoll entspannt feiern" vor den Toren von Halle - das haben sich die Inhaber zum Motto gemacht und bieten auch Übernachtungsmöglichkeiten bei Partnern an.

Die Preisträger unserer Brautpaar-Aktion fanden den Gutshof mit seinem Saal, dem auch abschließbaren Hof mit Spielmöglichkeiten für die Kinder, der Lounge zum Relaxen und vielen mehr einfach toll und waren auch nicht verwundert, als die Inhaber verrieten, dass die Wochenenden schon für einige Zeit mit Veranstaltungen ausgebucht sind. Vor allem samstags finden hier jetzt Hochzeitsfeiern statt.

Ihre Feiern haben unsere Gewinner-Paare u.a. im Schlosshotel Schkopau, auf der Augustusburg in Sachsen, im
Wünscher Landhof oder auf der Seebrücke Braunsbedra durchgeführt. Das Bild, mit dem sie sich an der Aktion beteiligt
haben und das sie an ihrem schönsten Tag im Leben zeigt, erhielten alle noch einmal im großen Format - ein Geschenk von europafoto Großwendt. Dazu gab es für jede Braut einen Blumengruß von Achillea Dein Blumenladen.

Und auch so einiges Kurioses bei der Übergabe der Preise der Sponsoren zu erleben. Saskia Wittenberg und Kai-Uwe Kelm gewannnen als Fünfplatzierte einen drei Monate dauernden Tanzkurs in der Tanzschule Eichelmann aus Halle und Marcus Eichelmann, der den Gutschein für die Gewinner überbrachte, konnte sie gleich als „alte Bekannte" begrüßen. Vor ihrer Hochzeit hatten die Beiden bereits Tanzstunden dort genommen und bis jetzt keine Zeit gefunden das fortzusetzen. Auch die Kremserfahrt ins Grüne für die Viertplatzierten landete - wie es der Zufall so wollte - bei Pferdefans. Nadine Haller outete sich bei der Preisübergabe als ehemalige Reiterin.

Freundschaften wurden an diesem Samstag auch geschlossen, zwischen dem Nachwuchs der Geehrten. Weil das Wetter es nicht so gut meinte und der Himmel den ganzen Vormittag über weinte, konnten die Mädchen und Jungen den Spielplatz draußen nicht nutzen. Aber der festliche Saal mit zweiter Etage und einem extra Raum für Bar und Buffet bot genügend Platz, um Verstecken zu spielen, bevor man neugierig die Geschenke untersuchte, die die Eltern erhalten hatten. Am Ende strahlten alle gemeinsam noch einmal für das große Abschiedsbild in die Kamera

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
FOTOGALERIE: Deutsche Meisterschaft der Männerballette 2019 in Riesa
Anzeige
Trauerportal
Verlosung: Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt Verlosung: Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt DreamWorks Animation erzählt eine abenteuerliche Geschichte über das Erwachsenwerden und den Mut, den es erfordert, sich Unbekanntem zu stellen und...
Anzeige
Aus Riesa: Deutsche Meisterschaft der Männerballette 2019 Aus Riesa: Deutsche Meisterschaft der Männerballette 2019 Im sächsischen Riesa wird am 16. Juni 2019 das Finale der 16. Deutschen Meisterschaft (DM) der Männerballette ausgetragen. ...
Anzeige
Trauerportal