Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Neue Mitmach-Ausbildungsmesse am 14. September in Halle: Start Now >
Kerstin Eschke Kerstin Eschke
aktualisiert am 11.09.2019 um 10:42:29

Neue Mitmach-Ausbildungsmesse am 14. September in Halle: Start Now

Model Josephine kann angehenden Azubis viele praktische Tipps aus eigener Erfahrung geben. Model Josephine kann angehenden Azubis viele praktische Tipps aus eigener Erfahrung geben.
Foto: Veranstalter
Laut dem aktuellen Berufsbildungsbericht der Bundesagentur für Arbeit sind im vergangenen Jahr wieder mehrere Tausend Ausbildungsplätze unbesetzt geblieben.

Viele Unternehmen haben einerseits damit zu kämpfen, geeigneten Nachwuchs zu finden, und dies mitunter seit mehreren Jahren. Auf der anderen Seite haben Schulabgänger oftmals keine klare Vorstellung von ihrem Wunschberuf oder  kennen nicht das komplexe Angebot an Ausbildungsberufen, die man in Deutschland erlernen kann. Zum Beispiel hat von einem Mechatroniker sicher jeder schon gehört, aber was man in dem Beruf genau macht, wissen die wenigsten.

Um nun eine Brücke zwischen den hierzulande suchenden Unternehmen und den Schülern zu schlagen, die demnächst  einen Ausbildungsplatz   suchen werden, veranstaltet die Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung in diesem Jahr erstmalig die Ausbildungsmesse „START NOW“. Zu den Kooperationspartnern, die die Messe inhaltlich mitgestalten, gehören die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) und das Haus der Jugend Halle.

Die Veranstaltung findet am 14. September 2019 in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im Medienhaus der Mitteldeutschen Zeitung, Delitzscher Straße 65 in Halle statt. Das Besondere daran: Es handelt sich um eine Mitmach-Messe.

Alles ist dem Thema „Ausbildung erlebbar machen“ untergeordnet. So bietet jeder der zahlreichen Aussteller eine Standaktivität an, wodurch die Besucher ein Gespür für die unterschiedlichen Berufe aus diversen Branchen bekommen. Vielleicht entdeckt der eine oder andere dadurch einen Beruf für sich, den er bis dahin gar nicht kannte. 
Auch im Rahmenprogramm der Messe steht das Mitmachen im Vordergrund: Statt eines eher unpersönlichen Vortragsprogramms gibt es Workshops zum Verfassen des Bewerbungsanschreibens und des Lebenslaufes. Beim Beruf-O-Mat der IHK kann man zudem schnell herausfinden, welche Berufe zu einem selbst passen. 

Darüber hinaus bietet das Haus der Jugend Halle einen Bewerbungsunterlagen-Check an. Wer sich noch unsicher bei seiner Bewerbung ist, kann diese einfach mitbringen und sich auf der Messe von Experten  umfassend beraten lassen. Die Bewerbungsunterlagen  können  auch digital  vorliegen. Allerdings nicht  auf USB-Stick, sondern  in der persönlichen Cloud oder  im eigenen E-Mail-Fach.  iPads stehen auf der Messe zur Verfügung.

Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit, kostenfreie Bewerbungsfotos direkt auf der Messe vom Fotostudio „Foto Faust“ schießen zu lassen. Für das passende Styling beim Shooting sorgt der Friseur „(H)alles Kopfsache“.  Neben dem Rahmenprogramm ist natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Eintritt zur Messe ist kostenfrei.

Also: Den 14. September  vormerken, im Medienhaus der MZ vorbeikommen und einfach mitmachen!

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Glückskennzeichen-Jackpot geknackt: Das sorgt für eine zweimalige Überraschung Die Tante von Jens Malzahn überraschte ihren Neffen mit der Entdeckung des Glückskennzeichens. Nun will der Bernburger seine Tante überraschen. ...
Anzeige
Sag Ja!
„Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden „Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), Dr. Jörg Eggers beleuchtet die Rolle der Anzeigenblätter...
Anzeige
Verlosung: Spider-Man: Far from Home Verlosung: Spider-Man: Far from Home Nach den Ereignissen von Avengers: Endgame kehrt Peter Parker (Tom Holland) in Spider-Man: Far From Home zurück. Unser freundlicher Superheld aus der...
Anzeige
Sag Ja!