Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Sport frei für den Schulsport >
Kerstin Eschke Kerstin Eschke
aktualisiert am 17.06.2020 um 15:12:56

Sport frei für den Schulsport

In der vergangenen Woche    begannen die Erdarbeiten für die Sanierung der Außensportanlagen in der „Joliot Curie“-Grundschule in Merseburg-Nord. In der vergangenen Woche begannen die Erdarbeiten für die Sanierung der Außensportanlagen in der „Joliot Curie“-Grundschule in Merseburg-Nord.
Foto: Ralf Penske
Für mehr als 830.000 Euro werden die Außensportanlagen an drei städtischen Grundschulen erneuert, damit nach den Sommerferien der Schulsport wieder regulär durchgeführt werden kann.

von der Stadtverwaltung Merseburg


Gegenwärtig werden an den Merseburger Grundschulen „Otto Lilienthal“, „Am Geiseltaltor“ und „Joliot Curie“ die Außensportanlagen erneuert. Da die Bauarbeiten an den beiden  Schulen  bald beendet sind, freuen sich die Grundschulkinder bereits jetzt schon darauf, ihren Sportunterricht ab dem neuen Schuljahr dort ausüben zu können.

Der Baubeginn für die Außensportanlagen in der Grundschule „Otto Lilienthal“ war bereits im November des vergangenen Jahres und in der Grundschule „Am Geiseltaltor“ begannen die Arbeiten Mitte Januar. Die Bauarbeiten für Außensportanlagen der Curie-Schule haben Mitte Juni begonnen.

Bei den fast fertiggestellten Anlagen wurden jeweils ein Kleinspielfeld (Bolzplatz) mit einer Größe von 28 mal 16 Metern, eine Weitsprunganlage und eine 90 Meter lange Laufbahn gebaut. An den Kleinspielfeldern wurden Ballfangzäune, Fußballtore und Vorrichtungen für Volleyball installiert. Ruhezonen mit Bänken sind ebenfalls vorhanden. Bäume und Sträucher sorgen für das Wohlgefühl und den nötigen Schatten.  

Die Wege zu den Außensportanlagen wurden gepflastert, damit Splitt und Schmutz nicht unmittelbar auf den Kunststoffbelag gelangen. Um eine unkontrollierte Benutzung und damit verbundene Abnutzung zu vermeiden, wurden die Außensportanlagen eingezäunt.


Die Kosten für die Schulsportanlagen an der Grundschule „Otto Lilienthal“ belaufen sich auf insgesamt 295.000 Euro und an der Grundschule „Am Geiseltaltor“ auf 248.000 Euro.

Die Außensportanlage für die Grundschule „Joliot Curie“ wurde Ende des vergangenen Jahres ausgeschrieben. Die Auftragsvergabe erfolgte im März. Nach Abschluss der Untersuchungen zur Kampfmittelsondierung war in der vergangenen Woche Baubeginn für die Erdarbeiten. Das Bauende ist im Herbst dieses Jahres geplant. Die voraussichtlichen Kosten betragen hierfür ca. 290.000 Euro. Alle drei Baumaßnahmen werden mit Hilfe des Förderprogramms „Stadtumbau Ost-Aufwertung“ errichtet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Regionale Eisenbahngeschichte erleben Regionale Eisenbahngeschichte erleben Diesen Sonntag, am 5. Juli, öffnen sich ab  14 Uhr wieder die Tore zum Eisenbahnmuseum Kötzschau, Am Bahnhof 27. Neben Exponaten der regionalen...
Anzeige
Sag Ja!
Verlosung: Schülerferienticket Sachsen-Anhalt - Ein Ticket für Spaß in den Sommerferien Verlosung: Schülerferienticket Sachsen-Anhalt - Ein Ticket für Spaß in den Sommerferien Land Sachsen-Anhalt sorgt mit dem Schülerferienticket für Mobilität unter Schülern – Models für den Ferien-Fahrschein 2021...
Anzeige
„Sport frei!“ heißt es nach Sanierung wieder in der Turnhalle Großkayna „Sport frei!“ heißt es nach Sanierung wieder in der Turnhalle Großkayna Die Neugestaltung der Sporthalle an der Schulstraße in Großkayna hat 200.000 Euro gekostet. Nach der Innensanierung kann sie nun wieder für den...
Anzeige
Saalekids