Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Politik > Willkommen in Mücheln! >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 10.03.2014 um 16:39:13

Willkommen in Mücheln!

Müchelns Bürgermeister Andreas Marggraf (li.) begrüßt Franziska Tischer und Polly-Charlotte (6 Monate) sowie Anja Lathan und Piet (12 Wochen) waren mit dabei. Rechts: Petra Fischer, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Gesellschaft Kinderland Geiseltal.  Müchelns Bürgermeister Andreas Marggraf (li.) begrüßt Franziska Tischer und Polly-Charlotte (6 Monate) sowie Anja Lathan und Piet (12 Wochen) waren mit dabei. Rechts: Petra Fischer, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Gesellschaft Kinderland Geiseltal.
Foto: R. Penske Galerie (1 Bild)
Mücheln (WS). Zum bereits vierten Mal hatten die Stadt Mücheln und die gemeinnützige Gesellschaft Kinderland Geiseltal die neuen Müchelner Erdenbürger, die zwischen Juli und Dezember 2013 geboren wurden, und ihre Eltern am letzten Tag im Februar zu einer Willkommensparty eingeladen.

Die Idee, solche Willkommenspartys durchzuführen, hatte der damals neu gewählte Bürgermeister von Mücheln, Andreas Marggraf.  

„Nach dem ersten Mal hat sich eine Eigendynamik entwickelt. Wir wollen Gleichgesinnte zusammenführen. Sie sollen ins Gespräch kommen, ihre Freuden und Nöte miteinander austauschen. Vielleicht treffen sich die Kinder dann in einer Kita oder später in der Schule wieder. Dann kennen sich auch schon die Eltern“, sagte das Stadtoberhaupt.

Petra Fischer, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Gesellschaft Kinderland Geiseltal, hatte zur Party wieder einige Partner (u. a. Krankenkasse, Versicherung, Freiwillige Feuewehr) ins Boot geholt, die das Heranwachsen der kleinen Erdenbürger mit begleiten können. Sie hatten auch für jeden Kind kleine Präsente bereit gestellt.

Das solche Veranstaltungen von Erfolg gekrönt sein können, zeigt ein Blick in die Statistik: Während im Jahr 2012 in Mücheln 63 Kinder geboren wurde, waren es 2013 bereits 70 kleine Erdenbürger.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Das Landratsamt des Saalekreises musste soeben eine traurige Nachricht verkünden. ...
Anzeige
Sag Ja!
Sommerinterview mit Innenminister Stahlknecht über Asylbewerber, Feuerwehren und Datenschutz Sommerinterview mit Innenminister Stahlknecht über Asylbewerber, Feuerwehren und Datenschutz Dessau (ak). Im Vorfeld der Innenministerkonferenz hatte Redakteurin Anke Katte Gelegenheit, mit Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht, der den...
Anzeige
Ausrüstung für den Notfall Ausrüstung für den Notfall Merseburg (WS). Am Mittwoch hat Saalekreis-Landrat Frank Bannert vier Rettungs- und Einsatzfahrzeuge an Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes...
Anzeige
Saalekids