Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Wirtschaft > Forschungs- und Innovationspreis verliehen >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 20.11.2013 um 11:21:44

Forschungs- und Innovationspreis verliehen

Karl Böttcher erhält den studentischen Forschungspreises von Prorektor Professor Sackmann. Karl Böttcher erhält den studentischen Forschungspreises von Prorektor Professor Sackmann.
Foto: Hochschule Galerie (1 Bild)
Merseburg (WS). Im Rahmen des „Tages der Forschung“ wurde am 15. November an der Hochschule Merseburg der Forschungs- und Innovationspreis 2013 verliehen. Der Preis ging an den Studenten Karl Böttcher und an Professor Dr. Uwe Heuert. Die Ausgezeichneten wurden aus einem Kreis von mehreren Bewerbern durch die Forschungskommission ausgewählt.

Karl Böttcher, Student im ersten Semester des Masterstudiengangs Maschinenbau | Mechatronik | Physiktechnik, erhielt den Forschungs- und Innovationspreis 2013 für die Entwicklung eines Testfahrzeuges auf Basis von Antera Radnabenmotoren. Hintergrund dieser Entwicklung ist die Mitwirkung von Karl Böttcher am Team ecoemtion, dessen Leitung er in diesem Semester übernommen hat.  In Vorbereitung für das neuentstehende Fahrzeug für den Shell Eco-Marathon 2014 hat Böttcher das bereits vorhandene Modell „NIOS“ zu einem Testfahrzeug umfunktioniert, um einen neuen Radnabenmotor anzupassen.

Der zweite Preisträger ist Prof. Dr. Uwe Heuert, berufen für das Gebiet „Rechnernetze und virtuelle Instrumentierung“. Hier würdigte die Kommission die Gesamtheit seiner Leistungen auf dem Gebiet der Forschung an der Hochschule Merseburg. Diese Leistung lässt sich in verschiedener Weise beziffern – so hat er in den vergangenen fünf Jahren Drittmittel in Höhe von ca. 1,7 Millionen Euro eingeworben, ca. 50 Publikationen getätigt sowie 52 Diplom-, 38 Bachelor-, 23 Masterarbeiten und zwei laufende Promotionsverfahren betreut.

Den Forschungs- und Innovationspreis 2013 verleiht die Hochschule, um herausragende Leistungen in der Forschung oder in der erfolgreichen Umsetzung von Forschungsergebnissen Anerkennung zu vermitteln und zugleich Anreize für weitere Forschungsarbeiten und innovative Vorhaben zu geben. Der Preis wird seit dem vergangenen Jahr nunmehr jährlich an jeweils einen Studierenden und einen Mitarbeiter bzw. ein studentisches Team und eine Arbeitsgruppe von Mitarbeitern verliehen und ist mit einem Preisgeld von 1 500 Euro dotiert.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Das Landratsamt des Saalekreises musste soeben eine traurige Nachricht verkünden. ...
Anzeige
Globus Halle
Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: "Ein bissel Geld im Markt" Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: Halle (sc). Wenn es jemandem in Sachsen-Anhalt derzeit gut geht, dann ist es der Mittelstand. Das jedenfalls ergibt sich aus der gemeinsam gestarteten...
Anzeige
Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Merseburg (red). Mehr als 1.200 Auszubildende lernen aktuell in den Rossmann-Verkaufsstellen in 16 Bundesländern. Sie werden zu Kaufleuten im Einzelhandel,...
Anzeige
Saalekids