Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Wirtschaft > Erfolg ist kein Selbstläufer >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 10.11.2014 um 08:20:11

Erfolg ist kein Selbstläufer

Nach einer erfolgreichen Ausbildung wird Stefanie Bracklow im Radisson blu durch interne und externe Fortbildung für eine Führungsposition aufgebaut. Nach einer erfolgreichen Ausbildung wird Stefanie Bracklow im Radisson blu durch interne und externe Fortbildung für eine Führungsposition aufgebaut.
Foto: Ralf Penske
Stefanie Bracklow aus dem Radisson blu in Merseburg wurde als beste Hotelfachfrau ausgezeichnet

Merseburg (rp).
In feierlichem Rahmen wurden kürzlich in Halle die 47 Besten von insgesamt 4 611 Prüflingen der dualen Aus- und Fortbildung im Süden Sachsen-Anhalts geehrt. Wirtschaftsminister Hartmut Möllring und Carola Schaar, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK), beglückwünschten die Besten aus 30 Berufen zu ihren Leistungen.
„Wir wollen vor allem ein Zeichen der Wertschätzung setzen. Denn wir brauchen die ehrgeizigen jungen Absolventen als Fachkräfte von morgen“, so die IHK-Präsidentin. „Solche Leistungen sind nur möglich durch die erfolgreiche Zusammenarbeit von Unternehmen, berufsbildenden Schulen und Auszubildenden.“

Durch den demografischen Wandel steige jedoch der Druck auf dem Ausbildungsmarkt. Zugleich drängten immer mehr junge Leute in die Hochschulen, weil sie glaubten, als Akademiker bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben. „Das ist aber so pauschal keineswegs richtig“, so Schaar. Nach Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung von 2012 sei die Arbeitslosenquote von Absolventen der dualen Berufsausbildung mit 5 Prozent ebenfalls sehr niedrig und liege bei denen, die sich zum Meister oder Techniker weiterqualifiziert haben, mit 2,1 Prozent sogar unter der Quote von Akademikern (2,5 Prozent). „Wir müssen die Chancen, die die duale Berufsausbildung bietet, noch stärker betonen. Denn wir brauchen zwar auch in Zukunft Akademiker, aber noch mehr Facharbeiter!“, so die IHK-Präsidentin.

Eine, die das Studium gegen eine duale Ausbildung tauschte, ist Stefanie Bracklow. Die heute 27-Jährige hat die Prüfungen als Hotelfachfrau als Jahrgangsbeste abgeschlossen und arbeitet jetzt im besten Hotel Sachsen-Anhalts, im Radisson blu in Merseburg.

„Wir sind eine weltweit agierende Hotel-Kette und stehen im internationalen Wettbewerb. Unsere Fachkräfte können überall in der Welt in den angesagtesten Hotels arbeiten, weil sie fit für diesen Job sind. Wir legen die Meßlatte hoch, wir fordern und fördern gleichermaßen und investieren viel in die Aus- und Weiterbildung“, so Hotelmanager Shereen Amin.
In den kommenden drei Jahren wird Stefanie Bracklow durch interne und externe Schulungen fit gemacht für eine Führungsposition im Hotel. Dazu hat die Radisson-Gruppe eine Business School in Brüssel, in der von Experten das entsprechende Wissen in den Radisson-Hotels weltweit vermittelt wird.

Die guten Ergebnisse kommen nicht von ungefähr. In den vergangenen vier Jahren wurden dreimal bei der IHK-Bestenehrung Spitzenplätze abgeräumt, 2010 die beste Restaurantfachfrau und 2013 und dieses Jahr die beste Hotelfachfrau.
„Das macht mich sehr stolz, doch man muss 100-prozentig am Ball bleiben, Tag und Nacht. Es bedarf eines großen Erfahrungsschatzes. Die jungen Menschen zu motivieren, ist nicht immer einfach. Da braucht man viel Fingerspitzengefühl und manchmal muss man wie der Vater zu seinen Kindern sein. Doch wenn man solche Leistungen zurück be-kommt, hat man, so glaube ich, alles richtig gemacht“, so der Hotelmanager.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Das Landratsamt des Saalekreises musste soeben eine traurige Nachricht verkünden. ...
Anzeige
Globus Halle
Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: "Ein bissel Geld im Markt" Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: Halle (sc). Wenn es jemandem in Sachsen-Anhalt derzeit gut geht, dann ist es der Mittelstand. Das jedenfalls ergibt sich aus der gemeinsam gestarteten...
Anzeige
Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Merseburg (red). Mehr als 1.200 Auszubildende lernen aktuell in den Rossmann-Verkaufsstellen in 16 Bundesländern. Sie werden zu Kaufleuten im Einzelhandel,...
Anzeige
Saalekids