Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Wirtschaft > Erwartetes Saisonmuster bei der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 05.02.2016 um 14:01:30

Erwartetes Saisonmuster bei der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk

Dr. Petra Bratzke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle. Dr. Petra Bratzke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle.
Foto: Ralf Penske
Der Saisonverlauf bringt einen Anstieg der Arbeitslosenzahlen mit sich. Im Januar waren 23 126 arbeitslose Frauen und Männer im Agenturbezirk gemeldet.  Die Arbeitslosenquote steigt um 0,8 Prozent auf 10,7 Prozent (Vorjahr: 11,1 Prozent) und liegt leicht unter dem  Landesdurchschnitt.  

Saalekreis (WS).
Auch wenn Schnee und Eis nur ein kurzes Gastspiel gaben, fordert der Winter und der Jahreswechsel seinen Tribut am Arbeitsmarkt: Von Dezember 2015 auf Januar 2016 ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Hallenser Arbeitsagentur um 1 732 auf nunmehr 23 126 Menschen angestiegen.

Beunruhigen müsse dieser Anstieg zum Jahresbeginn allerdings nicht, stellt Arbeitsagentur-Chefin Petra Bratzke fest: „Alles deute auf saisonale Ursachen hin. Auch wenn wir keinen strengen Winter haben: Viele Außenarbeiten ruhen, für Baubetriebe, Straßen- oder Garten- und Landschaftsbauer gab es zu Jahresbeginn nur wenig zu tun - so dass überwiegend Männer sich deshalb im Januar arbeitslos gemeldet haben. Außerdem seien zum Jahresende befristete Verträge ausgelaufen. Die Betroffenen mussten sich arbeitslos melden, und auch dies macht sich im Januar sichtbar. Wir gehen jedoch davon aus, dass das mit der Frühjahrsbelebung in absehbarer Zeit wieder ausgeglichen werden dürfte.“

Die Zuwanderung ist aktuell noch nicht in der Statistik sichtbar und kann auch erst im Jahresverlauf bewertet werden.

Jugendlich und Ältere

Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen unter 25 Jahren belief sich auf 1 552, das heißt, 111 mehr als im Dezember. Damit nehmen die 15- bis unter 25-Jährigen einen Anteil von 7,7 Prozent aller Arbeitslosen im Agenturbezirk Halle ein.
Der Anteil Älterer an allen Arbeitslosen bleibt stabil hoch (34,8 Prozent). Damit sind die Älteren weiterhin überdurchschnittlich von Arbeitslosigkeit betroffen. Die Arbeitslosigkeit ü50-jährigen nimmt um 554 Personen zu (Vergleich zum Vormonat), sinkt aber um 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

„Gerade Langzeitarbeitslose profitierten in der Vergangenheit nicht ausreichend vom Aufschwung, neue Förderprogramme sollen hier gezielter eingesetzt werden“, so Petra Bratzke.

Stellenangebote

Im Agenturbezirk waren im Januar 3 .310 Arbeitsstellen gemeldet, das ist ein Plus von 664 Stellen gegenüber dem Vorjahresmonat. Seit Anfang des Jahres wurden 700 Stellen neu gemeldet, vorrangig aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, aus der Dienstleistungsbranche, der Fahrzeugbranche und aus dem verarbeitenden Gewerbe.

Saalekreis

Im Saalekreis sind aktuell 9 681 Frauen und Männer in der Arbeitslosenstatistik. Dies sind 788 Arbeitslose mehr als im Vormonat und 787 weniger als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt mit 9,5 Prozent deutlich unter dem Agenturdurchschnitt.
Die Zahl der Arbeitslosen im Einzugsbereich der Geschäftsstelle Merseburg stieg um 477 Personen bzw. 8,7 Prozent auf 5 980. Im Bereich der Querfurter Geschäftsstelle lag die Zahl der Arbeitslosen bei 1 209 (+178). Das entspricht einer Zunahme um 17,3 Prozent.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Das Landratsamt des Saalekreises musste soeben eine traurige Nachricht verkünden. ...
Anzeige
Globus Halle
Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: "Ein bissel Geld im Markt" Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: Halle (sc). Wenn es jemandem in Sachsen-Anhalt derzeit gut geht, dann ist es der Mittelstand. Das jedenfalls ergibt sich aus der gemeinsam gestarteten...
Anzeige
Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Merseburg (red). Mehr als 1.200 Auszubildende lernen aktuell in den Rossmann-Verkaufsstellen in 16 Bundesländern. Sie werden zu Kaufleuten im Einzelhandel,...
Anzeige
Saalekids