Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Wirtschaft > Tag der offenen Gärtnerei >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 14.04.2016 um 11:57:15

Tag der offenen Gärtnerei

Jörg Lippold, Inhaber der Gärtnerei Lippold in Merseburg, präsentiert im Gewächshaus die Mini-Petunien der Sorte „Million Bells“.  Jörg Lippold, Inhaber der Gärtnerei Lippold in Merseburg, präsentiert im Gewächshaus die Mini-Petunien der Sorte „Million Bells“.
Foto: Ralf Penske
Mit Rat und Tat sowie Tipps helfen die Berufsgärtner zum „Tag der offenen Gärtnerei“ den Hobbygärtnern

Merseburg (rp)
. Ein Blütenmeer füllt die Gewächshäuser der Gärtnereiem im April. Kaum haben zu Ostern Primeln und Zwiebelpflanzen den Weg ins Freie angetreten, machen sich jetzt im Gewächshaus die Sommerblumen breit. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Der Gärtner gibt den Pflanzen nun mehr Platz, damit sie sich recken und strecken und ihre ganze Blütenpracht entfalten können. Und wenn sie dann am schönsten aussehen, wollen sie sich auch zeigen. Am 23. April laden deshalb die Gärtnereien und Baumschulen zum „Tag der offenen Gärtnerei“ ein und öffnen die Türen zu ihren Gewächshäusern. Sie präsentieren den neugierigen Besuchern eine Fülle von Ideen für das neue Gartenjahr.

Passend zum Beginn der Pflanzzeit bieten die Gärtner ihren Kunden dabei einen besonderen Informationsservice rund um die Bepflanzung von Balkon, Terrasse und Garten.
Die Vielfalt der Neuheiten ist heutzutage schier unübersichtlich. Ohne Fachberatung ist es für den Kunden oft schwierig, die richtigen Pflanzen für den richtigen Standort zu finden. Daher stellen die Gärtner mit Musterkästen und Sonderpräsentationen Pflanzbeispiele und Neuheiten vor.

„In diesem Jahr sind Trio-Töpfe der große Renner. Das Arrangement besteht aus drei unterschiedlichen Pflanzen, z. b. Mini-Petunien, Verbenien und Husaren-Knöpfchen. Es gibt diese Arrangements in drei unterschiedlichen Farben oder auch Ton-in-Ton-Variationen, je nach Geschmack“, war von Jörg Lippold, Inhaber der Gärtnerei Lippold in Merseburg, zu erfahren.
Doch an diesem Tag bieten die Gärtner noch vieles mehr: So kann man in verschiedenen Gärtnereien beispielsweise sehen, wie ein Balkonkasten fachmännisch gepflanzt, wie ein Gemüse- oder Kräutergarten angelegt wird oder bei einem „Pflanzendoktor“ Rat für die „kranken Patienten“ holen.

Aber auch die Kleinsten kommen nicht zu kurz. In der Gärtnerei Lippold werden für diesen Tag spezielle Kinderaktionen vorbereitet, in denen die Kleinen nach Herzenslust Töpfe bepflanzen können. Außerdem kann man bei Kaffee und Kuchen sowie Fettbemmen mit den Garten-Experten ins Gespräch kommen. Für kleines Geld gibt es Essen aus der Gulaschkanone.
Unter dem Motto „Kaufen wo’s wächst“ garantieren die Gärtner für hochwertige Pflanzen aus der Region und aus eigenem Anbau.
Neben einem umfangreichen Sortiment an Balkonpflanzen, Terrassenpflanzen und Sommerblumenpflanzen halten die Gärtnereien für die Besucher auch Gurken-, Tomaten- und Gemüsepflanzen in vielen Sorten sowie zahlreiche Kräuterpflanzen für die eigene Ernte bereit.

Die Gärtner laden alle Blumen-, Pflanzen- und Gartenliebhaber recht herzlich ein, an diesem Tag die Arbeit ihrer Gärtnerei ganz aus der Nähe kennen zu lernen.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Traurige Nachricht: Saalekreis-Landrat Frank Bannert ist gestorben Das Landratsamt des Saalekreises musste soeben eine traurige Nachricht verkünden. ...
Anzeige
Globus Halle
Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: "Ein bissel Geld im Markt" Dem Mittelstand in Sachsen-Anhalt geht's laut einer Studie derzeit gut: Halle (sc). Wenn es jemandem in Sachsen-Anhalt derzeit gut geht, dann ist es der Mittelstand. Das jedenfalls ergibt sich aus der gemeinsam gestarteten...
Anzeige
Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Azubi-Wochen mit vielen besonderen Aktionen bei Rossmann in Meuschau Merseburg (red). Mehr als 1.200 Auszubildende lernen aktuell in den Rossmann-Verkaufsstellen in 16 Bundesländern. Sie werden zu Kaufleuten im Einzelhandel,...
Anzeige
Saalekids