Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Sport > Sportlicher Aufgalopp ins neue Jahr >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 02.01.2014 um 14:18:32

Sportlicher Aufgalopp ins neue Jahr

Rund 600 Freizeitsportler haben sich entschieden, den Jahresauftakt sportlich zu gestalten. Zum 18. Merseburger Neujahrslauf standen zwei Strecken zur Verfügung. Rund 600 Freizeitsportler haben sich entschieden, den Jahresauftakt sportlich zu gestalten. Zum 18. Merseburger Neujahrslauf standen zwei Strecken zur Verfügung.
Foto: R. Penske
Merseburg (rp). Der Tag war gerade elf Stunden alt, da setzten am Neujahrsmorgen auf der Merseburger Kliaplatte rund 600 Sportler von zwei bis 80 Jahre die ersten sportlichen  Akzente. Der Merseburger Neujahrslauf, bereits in seiner 17. Auflage, dient dabei Jung und Alt, Groß und Klein, nicht nur der Beseitigung der Spuren der Silvesternacht, sondern ist häufig auch die erste Umsetzung von neuen Vorsätzen - nämlich in neuen Jahr mehr Sport zu treiben.
Und so schickten die Merseburger Schützengilde und die Präsidentin des Kreissportbundes Saalekreis, Angela Heimbach, die Läufer und Punkt 11 Uhr mit einem lautstarken Salutschuss auf die Strecke. Richtigerweise sogar auf zwei Strecken, denn die Läuferinnen und Läufer konnten zwischen einer 1,7 und 5.1-Kilometer langen Strecke wählen.
Weitere Fotos sehen Sie unter www.wochenspiegel-web.de/Lokalausgabe Merseburg/Bildergalerie

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit Sonntagsschuss das Spiel Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit  Sonntagsschuss das Spiel Halle (sc). Dafür, dass seine Elf mit einem 2:0 gerade daheim drei Punkte gegen Großaspach eingesackt hatte, ging Coach Torsten Ziegner ziemlich...
Anzeige
Trauerportal
Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Halle (sc). Nein, seine Elf habe keinen „Sommerfußball" (sprich, die bald zu Ende gehende Saison nur noch irgendwie hinter sich bringen)...
Anzeige
Ralf Heskamp: "Wir müssen zuhause eine Macht werden!" Der neue Sportdirektor des Halleschen FC macht klare Ansagen Ralf Heskamp: Halle (S. Christmann). Sponsoren und Fans haben in den letzten Wochen und Monaten in gemeinsamer Anstrengung das finanzielle Defizit des Halleschen FC...
Anzeige
Unser Land