Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Sport > Neuer Transporter für den TSV Leuna >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 09.02.2015 um 14:07:36

Neuer Transporter für den TSV Leuna

Die Präsidentin des Kreissportbundes Saalekreis, Angela Heimbach, Landrat Frank Bannert, Saalesparkassen-Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Jürgen Fox und TSV-Präsident Jürgen Schulze (von links) bei der Übergabe des Vereins-Mobils. Die Präsidentin des Kreissportbundes Saalekreis, Angela Heimbach, Landrat Frank Bannert, Saalesparkassen-Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Jürgen Fox und TSV-Präsident Jürgen Schulze (von links) bei der Übergabe des Vereins-Mobils.
Foto: Ralf Penske
Der TSV Leuna e.V. kann sich über einen fabrikneuen Transporter-Kombi freuen

Merseburg (WS).
  Ermöglicht wird dieses PS-starke Ge-schenk je zur Hälfte durch die Saalesparkasse und die Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen. Am 29. Januar übergaben Landrat Frank Bannert als Aufsichtsratsvorsitzender und Dr. Jürgen Fox als Vorstandsmitglied der Saalesparkasse gemeinsam einen roten Kleinbus an den TSV Leuna e.V. Präsident Jürgen Schulze von der Vereinsführung nahm die Schlüssel für das neue Vereins-Mobil mit großer Freude entgegen.

Der 1919 gegründete TSV Leuna e.V. zählt zu den größten Sportvereinen des Saalekreises. In 13 Abteilungen und zwei Sportgruppen trainieren und spielen rund 1 090 Mitglieder auf verschiedenen vom Verein bewirtschafteten Sportanlagen, wie zum Beispiel dem Stadion und der Sporthalle des Friedens, der Sportstätte der Jugend sowie acht Tennisplätzen.

„Bei der Vergabe des VW-Transporters befanden sich mehrere Einrichtungen in der engeren Wahl, die sich alle durch ein besonderes Engagement im Kinder- und Jugendbereich hervorheben und entsprechende Anerkennung verdienen. Letztendlich ist unsere Entscheidung zugunsten des TSV Leuna gefallen, da sich hier in unseren Augen für den Transporter die vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten bieten“, begründet Dr. Jürgen Fox von der Saalesparkasse die Entscheidung.

Auf sehr gute Ergebnisse kann der Verein u. a. in den Sportarten Hockey, Fußball, und Handball (Männer Bezirksliga) verweisen. Eine breite Leistungsdichte vor allem im Kinderbereich hat auch die Sparte „Ski“. Fünf Berufungen in den Landeskader sowie ausgezeichneten Einzel-Leistungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben sprechen hier für sich.

„Wir konnten es kaum glauben, als die Sparkasse uns dieses Angebot gemacht hat. Um den von uns betreuten Kindern und Jugendlichen die regelmäßigen Fahrten zu den verschiedenen Sportstätten zu ermöglichen, benötigten wir dringend eine Transportmöglichkeit. Gerade in den Wintermonaten sind wir mit unseren jungen Ski-Assen regelmäßig auf Tour zur vereinseigenen Ski-Hütte in Gehlberg. Da kommt der neue 9-Sitzer gerade recht“, freut sich Vereinspräsident Jürgen Schulze.

Möglich machten diese Spende einmal mehr die vielen Mitspieler der PS-Lotterie der Sparkasse. Jedes verkaufte Los unterstützt derartige Spenden für die Menschen der Region.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit Sonntagsschuss das Spiel Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit  Sonntagsschuss das Spiel Halle (sc). Dafür, dass seine Elf mit einem 2:0 gerade daheim drei Punkte gegen Großaspach eingesackt hatte, ging Coach Torsten Ziegner ziemlich...
Anzeige
Unser Land
Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Halle (sc). Nein, seine Elf habe keinen „Sommerfußball" (sprich, die bald zu Ende gehende Saison nur noch irgendwie hinter sich bringen)...
Anzeige
Ralf Heskamp: "Wir müssen zuhause eine Macht werden!" Der neue Sportdirektor des Halleschen FC macht klare Ansagen Ralf Heskamp: Halle (S. Christmann). Sponsoren und Fans haben in den letzten Wochen und Monaten in gemeinsamer Anstrengung das finanzielle Defizit des Halleschen FC...
Anzeige
Trauerportal