Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Sport > Marathonlauf als Werbung für die Region >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 29.08.2015 um 12:53:23

Marathonlauf als Werbung für die Region

Entlang der Marathonstrecke sind regelmäßig Verpflegungs-stationen aufgebaut. Entlang der Marathonstrecke sind regelmäßig Verpflegungs-stationen aufgebaut.
Foto: Ralf Penske
Der Mitteldeutsche Marathon zwischen Spergau und Halle geht am 6. September in die 14. Runde.

Saalekreis (WS).
Die Sportveranstaltung ist eine der größten Laufveranstaltungen in Mitteldeutschland und das Lauferlebnis im Herzen von Deutschland. Er gehört zu den wenigen Läufen, die zwischen zwei Städten absolviert werden und spiegelt dadurch den Charakter des klassischen Laufs von Marathon nach Athen im antiken Griechenland wider. Für jedes Leistungsniveau stehen an diesen Tagen Wettbewerbe auf dem Programm.

Stars des Mitteldeutschen Marathons sind die begeisterten Freizeitsportler, die es alljährlich in die mitteldeutsche Region zieht und die diesen volkssportlichen Höhepunkt prägen. Beim Mitteldeutschen Marathon wird eine Brücke zwischen der Händelstadt Halle und dem historischem Saalekreis geschlagen, die das Sport-Wochenende zu einem sportlichen, kulturellen, aber auch gesellschaftlichen Highlight für die Region machen.

Das Hauptereignis des zweitägigen Events ist der Mitteldeutsche Marathon mit der klassischen Distanz von 42,195 Kilometern. Start ist am 6. September um 9 Uhr an der Jahrhunderthalle in Spergau. Das Ziel befindet sich in diesem Jahr auf dem halleschen Marktplatz.

Das Programm des Sportfestes beschränkt sich jedoch nicht nur auf den Namensgeber. Verschiedene Läufe mit unterschiedlichen Distanzen für Anfänger und Einsteiger, ambitionierte Volks-  und  Leistungssportler werden angeboten. Dazu gehören Staffel- und Teamwettkämpfe genauso wie Walking- und Inlineskating.

Dazu bietet der Veranstalter ein umfangreiche, kulturelles Rahmenprogramm. Die Disziplinen im Einzelnen sind: Marathon, Händellauf-Halbmarathon, Marathonstaffel 10 x 4 Kilometer, 5x2-Kilometer-Staffel, 10-Kilometer-Stadtwerke-Lauf, 10-Kilometer-Walking, 3,6-Kilometer-Salzwirkerlauf dowie diverse Schnupperläufe und Kita-Läufe.

Info

Weitere Infos unter: www.mitteldeutscher-marathon.de

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit Sonntagsschuss das Spiel Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit  Sonntagsschuss das Spiel Halle (sc). Dafür, dass seine Elf mit einem 2:0 gerade daheim drei Punkte gegen Großaspach eingesackt hatte, ging Coach Torsten Ziegner ziemlich...
Anzeige
Unser Land
Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Halle (sc). Nein, seine Elf habe keinen „Sommerfußball" (sprich, die bald zu Ende gehende Saison nur noch irgendwie hinter sich bringen)...
Anzeige
Ralf Heskamp: "Wir müssen zuhause eine Macht werden!" Der neue Sportdirektor des Halleschen FC macht klare Ansagen Ralf Heskamp: Halle (S. Christmann). Sponsoren und Fans haben in den letzten Wochen und Monaten in gemeinsamer Anstrengung das finanzielle Defizit des Halleschen FC...
Anzeige
Trauerportal