Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Sport > SV Beuna gewinnt den Bitburger-Cup >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 29.12.2015 um 13:34:51

SV Beuna gewinnt den Bitburger-Cup

Die Fußballer des SV Friesen Frankleben (grün) besiegten das Team von Borussia Blösien mit 9:3 Toren. Die Fußballer des SV Friesen Frankleben (grün) besiegten das Team von Borussia Blösien mit 9:3 Toren.
Foto: Ralf Penske Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder)
Friesen-Fußballer „schossen“ die Kicker des Vorjahressiegers Blösien mit neun Treffer ab

Braunsbedra (WS).
Der Bitburger-Cup für Freizeitkicker des SV Friesen Frankleben fand wie immer am 2. Weihnachtsfeiertag, wegen die Sperrung der Harry-Kaßler-Halle in Frankleben, diesmal jedoch in der Geiseltalhalle St. Barbara in Braunsbedra statt. Es war die inzwischen 23. Auflage des Fußball-Turniers gegen den „Weihnachtsspeck“.

In den sechs fairen Turnierspielen sahen die Zuschauer 37 Tore und mit Marko Möhring und Martin Nentwich zwei Torschützenkönige, die es auf jeweils fünf Treffer brachten.

Anerkennung gab es auch nach dem Schlusspfiff für die souveränen Schiedsrichter vom Kreisfachverband Fußball - Ria Keck (Krumpaer SV) und Mathias Eichhorn (Landsberger SV).

Mit dem SV Beuna (9 Punkte, 10:4 Tore) gab es auch den verdienten Cupsieger. Gefolgt von den beiden Gastgebern, den  Friesen-Fußballern und den Friesen- Handballern. Der Vorjahrssieger  Borussia Blösien belegte diesmal ohne Pluspunkte den vierten Platz.

Friesen-Vize Wolfgang John zeichnete abschließend den Turniersieger und die beiden Torschützenkönige mit dem Pokal und mit Präsenten aus.

Ergebnisse

Friesen Fußballer gegen Friesen Handballer 6:0
Blösien gegen Beuna 1:4
Friesen - Fußballer gegen Blösien 9:3
Friesen - Handballer gegen Beuna 1:3
Friesen - Fußballer gegen Beuna 2:3
Blösien - Friesen gegen Handballer 1:4

Abschlusstabelle

1. SV Beuna (Alte Herren)                       10:4 Tore           9 Punkte
2. SV Friesen Frankleben Fußballer         17:6 Tore           6 Punkte
3. SV Friesen Frankleben Handballer        5:10 Tore           3 Punkte
4. Borussia Blösien                                 5:17 Tore           0 Punkte

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit Sonntagsschuss das Spiel Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit  Sonntagsschuss das Spiel Halle (sc). Dafür, dass seine Elf mit einem 2:0 gerade daheim drei Punkte gegen Großaspach eingesackt hatte, ging Coach Torsten Ziegner ziemlich...
Anzeige
Unser Land
Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Halle (sc). Nein, seine Elf habe keinen „Sommerfußball" (sprich, die bald zu Ende gehende Saison nur noch irgendwie hinter sich bringen)...
Anzeige
Ralf Heskamp: "Wir müssen zuhause eine Macht werden!" Der neue Sportdirektor des Halleschen FC macht klare Ansagen Ralf Heskamp: Halle (S. Christmann). Sponsoren und Fans haben in den letzten Wochen und Monaten in gemeinsamer Anstrengung das finanzielle Defizit des Halleschen FC...
Anzeige
Trauerportal