Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Sport > Merseburg 99 holte den Jubiläums-Cup >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 02.03.2016 um 14:19:28

Merseburg 99 holte den Jubiläums-Cup

Die Partie zwischen Turniersieger SV Merseburg 99 (AH) zog Borussia Blösien (schwarz) mit 5:0 den Kürzeren. Die Partie zwischen Turniersieger SV Merseburg 99 (AH) zog Borussia Blösien (schwarz) mit 5:0 den Kürzeren.
Foto: Ralf Penske Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder)
25. Köstritzer-Cup in der Geiseltalhalle St. Barbara in Braunsbedra

Braunsbedra (WS). Ungeschlagen gewann am 26, Februar die Mannschaft des SV Merseburg 99 (AH) den 25. Köstritzer-Cup vor den Kickern des SV Braunsbedra (AH) und den Curanum Kickers. Nur die Partie gegen die Curanum Kickers endete 0:0-Unentschieden, übrigens die einzige torlose Begegnung im Turnierverlauf.In den 15 Begegnungen des Turniers wurden insgesamt 64 Tore erzielt.

Bester Torschütze mit sieben Treffern wurde Sven Seemann vom SV Braunsbedra. Torreichste Begegnung war der 6:2-Erfolg der Curanum Kickers gegen Borussia Blösien. Den höchsten Sieg landete der Turniersieger SV Merseburg 99 gegen SV Beuna mit 5:0-Toren.

Das Vierstunden-Turnier, welches auch von der ARS Betriebsservice GmbH wieder gefördert wurde, hatte mit dem Geburtstagkind Reinhard Dreißigacker (SV Dornstedt), Matthias Eichhorn (SSV 90 Landsberg) und Ria Keck (Krumpaer SV Lützkendorf) drei überzeugende Schiedsrichter.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit Sonntagsschuss das Spiel Der Hallesche FC holt mit zwei Toren gegen Großaspach daheim drei Punkte: Björn Jopek dreht mit  Sonntagsschuss das Spiel Halle (sc). Dafür, dass seine Elf mit einem 2:0 gerade daheim drei Punkte gegen Großaspach eingesackt hatte, ging Coach Torsten Ziegner ziemlich...
Anzeige
Trauerportal
Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Ex-Hallenser Dennis Mast hilft Würzburgern, HFC daheim mit 1:3 zu besiegen Halle (sc). Nein, seine Elf habe keinen „Sommerfußball" (sprich, die bald zu Ende gehende Saison nur noch irgendwie hinter sich bringen)...
Anzeige
Ralf Heskamp: "Wir müssen zuhause eine Macht werden!" Der neue Sportdirektor des Halleschen FC macht klare Ansagen Ralf Heskamp: Halle (S. Christmann). Sponsoren und Fans haben in den letzten Wochen und Monaten in gemeinsamer Anstrengung das finanzielle Defizit des Halleschen FC...
Anzeige
Sag Ja!