Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Naumburg > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 22. bis 24. September 2017 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 25.09.2017 um 06:59:23

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 22. bis 24. September 2017

Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

Bericht vom 22. September:

Verkehrsunfall Personenschaden

Mertendorf - Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem PKW kam es am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der B 180. Eine PKW-Fahrerin(53) wollte mit ihrem Suzuki von Scheiplitz kommend auf die Bundesstraße auffahren und übersah einen Kradfahrer, welcher mit seiner BMW R1200 R in Richtung Zeitz unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge in dessen Folge der Zweiradfahrer mit seiner Maschine gegen einen Baum schleuderte. Nach der zweiten Kollision wurde der Fahrer auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Schwerstverletzt wurde der 53-jähriige Biker mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Halle geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Einbruch
Zeitz, OT: Kayna - Angezeigt wurde am Donnerstagnachmittag ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Altenburger Landstraße. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoß auf, stiegen ins Gebäude ein. Aus einem Kellerraum wurden diverse Werkzeuge, eine Bohrmaschine und ein Trennschleifer entwendet.

Verkehrsunfall mit Wild
Naumburg, OT: Neuflemmingen - Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 88 bei Neuflemmingen. Hier war am Morgen der Fahrer eines PKW Opel Corsa unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief und mit dem Wagen kollidierte. Das Tier verendete an der Unfallstelle, am Auto entstand Sachschaden.

Einsatzkraft verletzt
Laucha - Eine Kameradin der FFW Laucha wurde am Donnerstagabend bei einem Einsatz auf der B176 verletzt. Wegen eines Einsatzes der Feuerwehr wurde die Golzener Straße gegen 18.30 Uhr am Bahnübergang halbseitig gesperrt. Ein PKW-Fahrer sollte die Einsatzstelle  passieren. Dieser hielt jedoch einfach an und kam der Aufforderung weiter zu fahren nicht nach. In der Folge stieß er die Tür  seines Fahrzeugs auf und beschimpfte die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Eine Kameradin wurde von der aufgestoßenen Tür am Arm getroffen und leicht verletzt. Der Fahrer des silberfarbenen Fahrzeugs mit weißenfelser Kennzeichen verschwand nach dem Vorfall. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Zigarettenautomat verschwunden
Naumburg, OT: Kleinjena - Am Freitagmorgen wurde bei der Polizei der Diebstahl eines Zigarettenautomaten angezeigt. Das Gerät, welches an einer Hauswand in der Friedrich-Schulze-Straße angebracht war, wurde von unbekannten Tätern abmontiert und entwendet.


Bericht vom 23. und 24. September:

Sachbeschädigung
In der Nacht von Freitag zu Samstag gegen 2 Uhr beschädigten unbekannte Täter mit einem Stein die Scheibe (ca. 2 x 3m) eines Unternehmens auf dem Roßmarkt in Zeitz. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Einbruch in PKW
Im Tatzeitraum von 0.30 Uhr bis 8.30 Uhr am Samstag zerstörten unbekannte Täter eine Scheibe eines VW, der in der Straße der Jugend in Elsteraue OT Profen abgestellt war. Im Folgenden drangen die Täter in das Fahrzeug ein und entwendeten Werkzeug und ein Navigationsgerät.

Einbruch
In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter auf das Firmengelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in Hohenmölsen. Auf dem Gelände wurden mehrere Traktoren angegriffen und Diesel aus den Tanks gepumpt.

Einbruch in Garagen
In Naumburg drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 19.09.2017 bis Samstag ca. 13 Uhr in zwei Garagen auf dem Adolf-Damaschke-Platz ein. Aus einer Garage wurden mehrere Fahrzeugteile im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Räuberischer Diebstahl
Am Samstag gegen 15.30 Uhr beobachtete ein Sicherheitsmitarbeiter eines Lebensmittelmarktes in der Merseburger Straße in Weißenfels einen 22-jährigen Tatverdächtigen, wie dieser Waren in seinen Rucksack steckte und damit das Objekt verlassen wollte. Als der Mitarbeiter den Tatverdächtigen ansprach, wurde er von diesem mit einem Messer bedroht. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, wurde jedoch durch die Polizei im Nahbereich gestellt und vorläufig festgenommen.


Brand in Mehrfamilienhaus
Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Samstagabend gegen 18.30 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Flemminger Weg in Naumburg. Im Folgenden griff das Feuer auf die darüber befindliche Wohnung über. Alle Bewohner des Einganges sowie der beiden anliegenden Nachbareingänge mussten ihre Wohnungen verlassen. Es wurden keine Personen verletzt. Die Bewohner der sechs Wohnungen des betroffenen Hauseinganges konnten nicht in diese zurückkehren. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro.




 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Zum 2. Selbermacher-Kreativmarkt kamen 2 600 Besucher Zum 2. Selbermacher-Kreativmarkt kamen 2 600 Besucher Bastelfans aus Sachsen-Anhalt kamen am Samstag ins Medienhaus der MZ. ...
Anzeige
Unser Land
Bluray-Verlosung: Girls Night Out Bluray-Verlosung: Girls Night Out Nach zehn langen Jahren sind die fünf alten College-Freundinnen Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon), Frankie (Ilana Glazer), Alice (Jillian... Wieviel Unrecht ist noch da? Auch 28 Jahre nach der Wende ist das Interesse an Aufarbeitung groß Wieviel Unrecht ist noch da? Auch 28 Jahre nach der Wende ist das Interesse an Aufarbeitung groß Das SED-Unrechtsbereinigungsgesetz wurde vor 25 Jahren beschlossen. ...
Anzeige
WebFIT