Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Naumburg > Freyburg lädt ein zum Winzerfest - Jubiläen werden kräftig begossen >
Martin Schumann Martin Schumann
aktualisiert am 03.09.2018 um 14:38:32

Freyburg lädt ein zum Winzerfest - Jubiläen werden kräftig begossen

Gebietsweinkönigin Juliana Beer, die am kommenden Sonntag die Krone an ihre Nachfolgerin weitergeben wird, und Weingott Bacchus laden vom 7. bis 10. September zum Winzerfest nach Freyburg ein. Gebietsweinkönigin Juliana Beer, die am kommenden Sonntag die Krone an ihre Nachfolgerin weitergeben wird, und Weingott Bacchus laden vom 7. bis 10. September zum Winzerfest nach Freyburg ein.
Foto: Martin Schumann
Im Mittelpunkt stehen 25 Jahre Weinstraße und 25 Jahre Straße der Romanik.

Freyburg (ms).
Am kommenden Wochenende feiert Freyburg wieder das Winzerfest. Dann trifft sich in der „heimlichen Weinhauptstadt“ alles, was an Saale und Unstrut Rang und Namen hat und macht das Fest damit zum größten Weinfest Mitteldeutschlands. Höhepunkte sind die Proklamation der neuen Gebietsweinkönigin und der große Festumzug am Sonntag.
Im Mittelpunkt des Geschehens steht der Marktplatz mit der Hauptbühne und dem Weindörfchen, in dem 14 Winzer der Region zum Verkosten ihrer leckeren Tropfen einladen. Für die weiteren Schauplätze in der Innenstadt haben sich die Organisatorinnen vom Weinbauverband in diesem Jahr einige Neuerungen einfallen lassen. Ein Überblick:

Mittelaltermarkt

Statt in der Sektkellereistraße findet sich der Mittelaltermarkt in diesem Jahr erstmals auf dem Kirchplatz wieder. Das historische Ambiente der spätromanischen Stadtkirche St. Marien, zusammen mit der angrenzenden Stadtmauer und dem alten Wehrturm dürften dem mittelalterlichen Gesamtbild mehr als gerecht werden.
„Zonkus Conkus“ präsentieren Taverne, Bäcker, Sauenspieß, Handwerkskunst, Vaganten, Badehaus, Musik und mehr.

Street Food

Street Food ist in. Ob Burger, Pulled Pork, XXL-Pommes oder orientalische Spezialitäten - derartige Veranstaltungen erfreuen sich vor allem beim jüngeren Publikum einer großen Beliebtheit. Die Sektkellereistraße wird daher in diesem Jahr erstmals zur „Street-Food-Meile“.

Schmuck- und Handwerkermarkt

Der Platz zwischen Jahnturnhalle und Ehrenhalle in der Schützenstraße war in den vergangenen Jahren meist Schauplatz der Weinjugend. Mit alternativer Musik abseits des Mainstreams und liebevollen Dekorationen eroberte „Wein rockt“ die Herzen vieler Festgäste. Im letzten Jahr versuchte sich der FC RSK Freyburg an der Ausgestaltung des Platzes, musste sich jedoch einem renitenten Anwohner beugen, der keinerlei laute Musik duldet und das Fest regelmäßig mit Klagen zu sprengen droht.
Daher soll es in diesem Jahr nun völlig leise auf dem Platz zugehen. Ein Schmuck- und Kunsthandwerkermarkt dürfte das Ruhebedürfnis des Anwohners wohl befriedigen.

Neben den Neuerungen werden natürlich auch altbewährte Bestandteile des Festes beibehalten, so der Flohmarkt, der Vergnügungspark auf dem Schützenplatz, die prickelnde Rotkäppchen-Party im Lichthof und das Höhenfeuerwerk am Samstag um 22.15 Uhr.

Flohmarkt

In der Breiten Straße laden wieder Antik- und Trödelhändler zum Schauen, Stöbern und Kaufen ein. Geöffnet ist der Flohmarkt am Samstag und Sonntag jeweils 9 bis 17 Uhr.

Das Programm auf dem Markt

Freitag, 7. September
• 18 bis 1 Uhr: Eröffnung des Festes mit DJ Christian
• 18.30 Uhr bis 0.30 Uhr: Live-Band „Nightfever“
Sonnabend, 8. September
• 10 bis 13 Uhr: Auszeichnung der am schönsten geschmückten Schaufenster und Häuser, anschließend Frühschoppen mit den Roßbacher Musikanten
• 11 Uhr: buntes Show- und Musikprogramm für die ganze Familie, moderiert von Bernd Kreissl, u.a. mit Comedy, Musik und Tanz, Vorstellung des Weinadels von Saale-Unstrut
• 16.30 bis 17.30 Uhr: Chris Andrews, Autogramm im Anschluss
• 18 bis 19 Uhr: Gunther Emmerlich und die Dresdner Bigband
• 20.30 bis 1.30 Uhr: Livemusik und Stimmung mit der Band „Radio Nation“
Sonntag, 9. September
• 10 bis 13 Uhr: Salon Pernod
• 11 Uhr: festliche Proklamation der Gebietsweinkönigin 2018/19
• 16.30 bis 17.30 Uhr: Helene-Fischer-Double Lena
• 18 bis 22 Uhr: „Book T. & the MD`s“

Rotkäppchen Sektkellerei

Zu einer „prickelnden Rotkäppchen-Party“ lädt die Sektkellerei in den Lichthof ein. Den Auftakt macht am Freitag von 20 bis 1 Uhr DJ Steffen Heuseler. Am Samstag spielen von 11 bis 14 Uhr die Lochauer Lausbuben, 15 bis 19 Uhr „Borderline“ und 20 bis 1 Uhr „Kaesslight“. Am Sonntag gibt es Blasmusik von den Schönburger (11 bis 13 Uhr) und den Naumburger (15 bis 18 Uhr) Musikanten.

Zur Entspannung lädt die Sektterrasse ein, die als „Chill Out“-Bereich dient. Dort starten auch Führungen zum Riesenfass. Sie werden Samstag von 10 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr halbstündlich angeboten und kosten 3 Euro.

Weingut Deckert

Das einzige direkt im Festgebiet ansässige Weingut lässt das Fest am Freitag ab 18.30 Uhr lautstark vom Fanfarenzug Großjena einläuten. Ab 19 Uhr spielt die Partyband „Saitensprung“, ebenso am Sonnabend von 19 bis 1 Uhr. Am Sonntag gibt es ab 10 Uhr einen Frühschoppen mit stimmungsvoller Schalmeienmusik, 16 bis 21 Uhr spielt das Duo C&S, ebenso am Montag ab 19 Uhr zum Ausklang.

Künstlerkeller

Das historische Restaurant in der Breiten Straße lädt am Sonnabend zwischen 14 und 18 Uhr zu stimmungsvoller Musik mit dem Akkordeon-Duo „Strump und Latsch“ ein.

Weingut Pawis

Das Weingut Pawis im Ortsteil Zscheiplitz stimmt seine Gäste am Freitag mit einer Weinwanderung auf das Fest ein. Beginn ist um 16 Uhr, Treffpunkt ist am Schwimmbad. In der Wanderung ist eine Rast mit Wein und Vesper enthalten, es wird ein Unkostenbeitrag von 20 Euro erhoben. Um Reservierung unter 034464 / 28315 wird gebeten.

Gleiches gilt für die „Raritätenweinprobe mit Freunden“ am Sonnabend um 14 Uhr. Zu Gast sind die Winzer Klaus Böhme aus Kirchscheidungen und Böhme & Töchter aus Gleina.

Herzoglicher Weinberg

Der Weinausschank am Fuße des Weinbergs in der Mühlstraße öffnet am Sonnabend von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 14 bis 19 Uhr.

Am Sonnabend um 15 Uhr wird eine Führung durch den Weinberg angeboten. Am Sonntag um 18 Uhr wird traditionell die neue Gebietsweinkönigin mit ihrem Gefolge im Weinberg begrüßt.

Schützenhaus

Im Schützenhausgarten sorgt am Freitag, Sonnabend und Sonntag ein DJ für Musik und Stimmung.

Stadtkirche St. Marien

Am Sonntag um 9 Uhr findet der ökumenische Festgottesdienst statt.  

Die Kirche ist darüber hinaus am Sonnabend von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr geöffnet. Führungen können über den Fremdenverkehrsverein angefragt werden.

Der Festumzug

Ursprüngliche Pläne, den Festumzug (Sonntag, ab 14 Uhr) in diesem Jahr in der Mühlstraße starten und entgegen der bisherigen Richtung durch die Stadt laufen zu lassen, wurden aufgrund zahlreicher Einwände wieder fallen gelassen. Neu ist jedoch, dass der Umzug in diesem Jahr nicht in den Marienbergen, sondern in der Merseburger Straße startet. Und er wird „von hinten nach vorn“ starten. Das erste Bild steht also ganz hinten und fährt an allen anderen vorbei, danach das zweite und so weiter. So bekommen auch die Umzugsteilnehmer selbst die Gelegenheit, den kompletten Festumzug zu sehen.

Die Strecke nimmt den bekannten Verlauf durch Oberstraße, Herrenstraße, Markt, Kirchstraße, Jahnplatz, Brückenstraße, Wasserstraße, Marienstraße und Johannisstraße. Der Umzug steht unter dem Motto „25 Jahre Weinstraße Saale-Unstrut und Straße der Romanik“.

Führungen und Ausstellungen

Erlebnisstadtführungen mit Dreier-Weinprobe, Festglas und Köcher finden am Freitag um 17 Uhr, am Samstag um 10, 11 und 12 Uhr sowie am Sonntag um 11 Uhr statt.

Treffpunkt ist die Tourist-Information am Markt. Die Kosten hierfür betragen 16,90 Euro. Es wird empfohlen, Karten im Vorfeld bei der Tourist-Info zu kaufen.

Die Winzervereinigung Freyburg bietet am Freitag um 13 Uhr, Samstag von 11 bis 17 Uhr stündlich sowie am Sonntag um 11 und um 13 Uhr Führungen durch einen der größten und schönsten Holzfasskeller Deutschlands an. Sie kosten 5 Eurp pro Person, ein Glas Wein ist inklusive.

Das Weinmuseum auf Schloss Neuenburg lädt von Samstag bis Dienstag 10 bis 18 Uhr zur Besichtigung ein. für 6,50 Euro (ermäßigt 4 Euro), Schlosseintritt inklusive, kann hier die Dauerausstellung zur Weinkultur in Mitteleuropa und die aktuelle Sonderausstellung „Bacchus - Gott des Weines“ besichtigt werden. Sehenswert ist insbesondere die älteste Doppelspindelpresse Europas.

Anreise und Parken

Parkplätze sind im Norden und Süden der Stadt ausgeschildert. Empfohlen wird die Anreise mit der Burgenlandbahn, die zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung stellt. In der Bahn und am Info-Stand im Naumburger Hauptbahnhof gibt es zudem die Möglichkeit, die Eintrittsbändchen ermäßigt zu erwerben. Infos zu Tarif- und Fahrplanangeboten gibt es auf www.burgenlandbahn.de.

Der Festbeitrag

Der Preis für ein Tagesbändchen beträgt 9 Euro, für das ganze Wochenende werden 11 Euro fällig. Der Sammel-Anstecker kann für 70 Cent erworben werden. Die Motivgläser gibt es an den verschiedenen Weinständen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neugier-Express - ‚Das ist alles Energie‘ Neugier-Express - ‚Das ist alles Energie‘ Weißenfels (wm). Nils Tiebel aus Wegefarth/Oberschöna bei Freiberg/Sachsen hat in der Sporthalle der Grundschule Langendorf schon alle Stationen...
Anzeige
Trauerportal
Wochenspiegel Bowlingcup - Startzeiten Wochenspiegel Bowlingcup - Startzeiten Weißenfels (wm). Alle Teams haben sich in den Vorrunden auf den großen Tag vorbereitet. Aufgrund der Hitze in den vergangenen Wochen hatten wir das...
Anzeige
Verlosung: Sherlock Gnomes Verlosung: Sherlock Gnomes Raus aus dem Garten, rein ins Detektiv-Abenteuer! ...
Anzeige
Trauerportal