Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Naumburg > Wo war eigentlich der Weihnachtsmann? >
Wolf-Eike Mardas Wolf-Eike Mardas
aktualisiert am 26.11.2018 um 09:11:00

Wo war eigentlich der Weihnachtsmann?

Das ist schon ein Teil der Preise, die es zu gewinnen gibt. Da lohnt sich doch das Mitmachen!
Das ist schon ein Teil der Preise, die es zu gewinnen gibt. Da lohnt sich doch das Mitmachen!
Foto: W.-E. Mardas
BLK (wm). Das war ja ein Sommer! Heiß und trocken - da musste man einfach baden gehen! Doch jetzt, wo es kühler wird und das Weihnachtsfest mit riesigen Schritten näher rückt, da stellen wir uns doch die Frage, was denn eigentlich der Weihnachtsmann in den heißen Monaten gemacht hat? Bei der riesigen Anzahl von Wünschen der Kinder auf der ganzen Welt müssen er und seine Wichtel doch den ganzen Sommer und Herbst arbeiten!

Habt ihr eine Idee? Schreibt, malt oder bastelt uns doch einfach mal, wie er das gemacht haben könnte. Wir sind ganz gespannt auf eure Arbeiten.

Wie auch schon in den vergangenen 20 Jahren führen wir auch im 21. diese Aktion gemeinsam mit dem Kulturhaus der Stadt Weißenfels und Sponsoren durch. Die Argenta Schokoladenmanufaktur Weißenfels stellt wieder für alle Kinder, die am 24. Dezember, 10 Uhr, zur Vorstellung „Warten auf den Weihnachtsmann" in das Kulturhaus kommen, eine leckere Überraschung zur Verfügung.

Und das Kaufland Borau sowie das real-SB-Warenhaus im Einkaufscenter „Schöne Aussicht" in Leißling haben wieder ganz tolle Preise zur Verfügung gestellt.

Was ist nun zu tun? Also setzt die Ideen um, malt, schreibt oder bastelt zum Thema „Der Weihnachtsmann im Sommer 2018" und schickt oder gebt die Arbeiten an folgenden Stellen ab: Wochenspiegel Naumburg, Salzstraße 1, 06618 Naumburg; Super Sonntag, Humboldtstraße 3-5, 06712 Zeitz oder Kulturhaus der Stadt Weißenfels, Merseburger Straße 14, 06667 Weißenfels.

Einsende- und Abgabeschluss ist am Mittwoch, dem 12. Dezember, 12 Uhr. Am Donnerstag wird eine Jury die schönsten Arbeiten auswählen. In unserer Ausgabe am 19. Dezember werden alle Preisträger veröffentlicht. Die dürfen dann kostenlos mit einer Begleitperson zur Veranstaltung am 24. Dezember kommen. Dort wird ihnen vom Weihnachtsmann der Preis überreicht. Und alle Bastelarbeiten werden gezeigt und die Kinder können ihre Arbeiten wieder mit nachhause nehmen.

Aber nun schnell an die Arbeit, denn am 12. Dezember brauchen wir alle Arbeiten! Wir wünschen dabei viel Spaß und viel Erfolg!

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Mit dem am Sonntag auf Fahrt gegangenen „Saale-Express“ werden die zwei Uni-Städte miteinander verbunden: In einer Stunde von Halle aus in Jena Mit dem am Sonntag auf Fahrt gegangenen  „Saale-Express“ werden die zwei Uni-Städte miteinander verbunden: In einer Stunde von Halle aus in Jena  Halle (sc). Innerhalb einer Stunde von Halle aus in Jena sein? Das macht Sinn, schließlich verbindet der neue „Saale-Express", der seit...
Anzeige
Unser Land
GIVING FRIDAY: dm spendet rund 1,5 Millionen Euro für Kinder und Jugendliche GIVING FRIDAY: dm spendet rund 1,5 Millionen Euro für Kinder und Jugendliche #givingisthenewblack ...
Anzeige
Verlosung: Ant-Man and the wasp Verlosung: Ant-Man and the wasp Das Sequel zu „Ant-Man" (2015) ist der 20. Marvel Cinematic Universe Film in Folge, der am Start-Wochenende in den USA gleich auf Platz 1 einstieg...
Anzeige
Sag Ja!