Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Naumburg > Neue Tourismus-Chefin: Christin Dröschler ist oberste Touristikerin in Naumburg >
Martin Schumann Martin Schumann
aktualisiert am 26.11.2018 um 10:32:53

Neue Tourismus-Chefin: Christin Dröschler ist oberste Touristikerin in Naumburg

Christin Dröschler ist seit 1. September Sachgebietsleiterin für Tourismus der Stadt Naumburg. Christin Dröschler ist seit 1. September Sachgebietsleiterin für Tourismus der Stadt Naumburg.
Foto: Martin Schumann
Christin Dröschler hat ihr Amt bereits am 1. September angetreten.

Naumburg (ms).
Christin Dröschler ist die neue Sachgebietsleiterin für Tourismus der Stadt Naumburg. Die 35-Jährige trat ihr Amt bereits zum 1. September an. Die gebürtige Naumburgerin wuchs in Saubach auf, machte 2003 ihr Abitur in Laucha, studierte anschließend Tourismuswirtschaft in Wernigerode. Ihr Praxissemester führte sie nach München, wo sie für mehr als zehn Jahre sesshaft wurde und bei verschiedenen Unternehmen der Tourismusbranche Erfahrungen sammelte, unter anderem bei einem Beratungsunternehmen für Servicequalität im Tourismus und bei einem Reiseveranstalter.

2017 kehrte sie, inzwischen verheiratet und Mutter zweier Kinder, in ihre alte Heimat zurück und arbeitete zunächste für ein Jahr im Hotel „Mutiger Ritter“ in Bad Kösen, bevor sie die Stelle bei der Stadt antrat. „Das ist für mich eine große Herausforderung, die viel Spaß macht“, sagt sie über ihre neue Aufgabe. Das Jahr in Bad Kösen habe ihr sehr geholfen, wieder gut in die Region zu kommen, die Strukturen und das Gästeverhalten kennenzulernen.

Daraus leitet sie auch die ersten Ziele ab, die sie sich gesteckt hat. Ganz oben auf der Liste: „Ich möchte die Kommunikation zwischen den touristischen Leistungsträgern verbessern, das liegt mir sehr am Herzen.“ Für ausbaufähig hält sie zudem Pauschalangebote mit speziellen Führungen und den Bereich Wellness, auch im Hinblick auf das Kurmittelzentrum „Kösalina“ in Bad Kösen.

Ihre ersten Schritte in der neuen Arbeit waren nicht ganz ohne Herausforderung, so wurde beispielsweise am 1. Oktober die Kurtaxe in Naumburg eingeführt. Von ihrer künftigen Tätigkeit hat Christin Dröschler klare Vorstellungen und hat auch in den ersten Wochen schon erkannt, wo die Säge klemmt. Man könne nicht mit vier Mitarbeitern die beiden Tourist-Informationen in Naumburg und Bad Kösen - letztere soll Ostern 2019 in den neu gestalteten Bad Kösener Bahnhof umziehen - sieben Tage die Woche besetzen. Hier bestehe Personalbedarf, appelliert sie in Richtung Gemeinderat. Auch die Gästeführer, immerhin rund 40 an der Zahl, stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen.

Dass sie anpacken will, glaubt man der neuen Tourismus-Chefin. Rückendeckung und Vorschusslorbeeren bekommt sie dafür von ihrem Vorgesetzten: „Wir sind froh, dass wir sie gewinnen konnten. Sie ist eine Expertin mit Erfahrung aus der Privatwirtschaft, davon kann die Verwaltung nur profitieren“, lobt Vize-OB Armin Müller. „Sie hat uns mit ihrer Bewerbung überzeugt, es war eine sehr eindeutige Entscheidung.“

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Hautgesundheit in der Sommerzeit Hautgesundheit in der Sommerzeit BLK (red). Sonniges Wetter macht uns glücklich und aktiv. Aus dem Sonnenlicht bildet unser Körper Vitamin D – das ist wichtig zum Beispiel...
Anzeige
Sag Ja!
Kühler Kopf an heißen Tagen Kühler Kopf an heißen Tagen BLK (red). Der Sommer nimmt mit seinen Temperaturen wieder Fahrt auf. Manche sprechen schon von der nächsten Hitzewelle. Im Schatten liegen,...
Anzeige
Anstehende Straßensperrungen im Burgenlandkreis Anstehende Straßensperrungen im Burgenlandkreis BLK (red). Das Straßenverkehrsamt des Burgenlandkreises informierte über nachfolgend aufgeführte, zur Realisierung von Baumaßnahmen...
Anzeige
Trauerportal