Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Naumburg > Kader komplett – Andrew Warren bleibt an Bord >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 13.08.2019 um 13:56:57

Kader komplett – Andrew Warren bleibt an Bord


Foto: Andreas Bez
Der SYNTAINICS MBC hat die Kaderplanung für die Saison 2019/20 abgeschlossen und mit der Weiterverpflichtung von Andrew Warren ein letztes, entscheidendes Puzzlestück hinzugefügt. Mit dem 32 Jährigen Routinier hat es der Club nicht nur geschafft insgesamt fünf Leistungsträger der vergangenen Spielzeit in Weißenfels zu halten, sondern komplettiert das Team mit einem erfahrenen Schützen mit der nötigen Ruhe und Führungsqualität für die easyCredit BBL. Der US-Amerikaner wird wie gewohnt mit der Nummer 24 auflaufen und hat einen Vertrag über ein Jahr mit der Option auf eine weitere Saison unterzeichnet.

Andrew Warren besitzt einen ganz besonderen Platz in den Herzen der Wölfe-Fans und der Organisation. Denn an drei großen Saisonzielen hatte der flexibel einsetzbare Guard maßgebliche Beteiligung. Zum ersten Mal nahm „Drew“ 2016/17 den Korb für die Mitteldeutschen in Beschuss und konnte die ProA-Meisterschaft und damit den Aufstieg in die BBL feiern. Auch 2017/18 sowie 2018/19 leistete der 1,96 Meter Mann mit seinen defensiven und offensiven Qualitäten einen entscheidenden Anteil am Klassenerhalt im deutschen Basketballoberhaus.

Im letzten Jahr holten die Saale-Städter Warren wie schon zuvor nachträglich zur Rückrunde ins Team. Der Publikumsliebling und Aufstiegsheld von 2016/17 griff sofort ins Spielgeschehen ein und wusste wieder zu überzeugen. Seit Februar 2019 stand der 32 Jährige in 13 Partien im Schnitt 26:42 Minuten auf dem Feld und verzeichnete 11,2 Zähler sowie 2,2 Rebounds. Stolze 50 Prozent all seiner Würfe versenkte der Guard erfolgreich im Netz, was vor allem Derby-Gegner und zukünftiger Kontrahent im Achtelfinale des Magenta Sport BBL Pokals medi bayreuth zu spüren bekam. Denn vor einem tobenden Wolfsbau schenkte Warren den Oberfranken satte 30 Punkte, davon fünf Dreier ein. Eine Partie, die nicht nur die Saisonbestleistung des US-Amerikaners darstellte, sondern die Marschrichtung zum Klassenerhalt sicherte.

Mit der Unterzeichnung eines Vertrag mit Option für ein weiteres Jahr macht Warren ein ganz besonderes Geständnis an den Club und seine Fans. Auch langjährige Weggefährten wie Benedikt Turudic sind hocherfreut, die nächste Spielzeit zusammen mit dem Schützen zu bestreiten.

„Für mich ist Andrew sowas wie ein großer Bruder. Wir verbringen wirklich sehr viel Zeit miteinander auch abseits des Basketballfelds und auch außerhalb der Saison. Es ist ein großes Plus ihn weiter an unserer Seite zu wissen. Ich freue mich auch, dass der SYNTAINICS MBC so viele Spieler halten konnte. Mit einem Führungsspieler wie Andrew können wir sehr gut in die neue Saison starten“, erklärt der SYNTAINICS MBC-Big, der sich ebenfalls längerfristig zum Club bekannt hatte.

„Andrew ist für ein sehr wichtiges Bestandteil des Kaders. Nicht nur bringt er uns Gefährlichkeit von der Dreipunktlinie, sondern kann durch seine jahrelange Erfahrung auf einen großen Fundus an defensiven Qualitäten zurückgreifen. Des Weiteren ist es seine Basketball-Erfahrung allgemein, die dem Team helfen wird. Spieler wie Andrew sind Vorbilder für die Jüngeren und auch mit 32 Jahren hat er seinen Ehrgeiz kein Stück verloren“, äußert sich SYNTAINICS MBC-Cheftrainer Wojciech Kaminski zu Warrens Qualitäten.

Auch der Wölfe-Guard freut sich schon auf die neue Saison. „Es ist unglaublich schön zu wissen, dass Weißenfels und der Club derartig hinter mir steht. Ich freue mich darauf als erfahrenerer Spieler eine Vorbildfunktion auf und abseits des Parketts einzunehmen. Wir konnten einen guten Kern der letzten Spielzeit halten, das ist definitiv ein Vorteil. Ich denke, dass wir eine schlagfertige Truppe abgeben werden. In Weißenfels wurde ich immer mit offenen Armen empfangen, ich möchte diese Unterstützung und diese Liebe der Organisation und der Fans zurückgeben. Ich kann es kaum erwarten, endlich zurückzukommen und alles für sie zu geben.“

Der SYNTAINICS MBC dankt den zahlreichen Sponsoren, die durch ein zusätzliches Engagement die Verpflichtung Warrens ermöglicht haben.

Bericht von Tonio Bierhoff
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Berlin an Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Berlin an Ausflugstipp: Reiten, Goldwaschen und Postkutsche fahren – Im El Dorado hat der Wilde Westen Hochsaison ...
Anzeige
Trauerportal
Kader komplett – Andrew Warren bleibt an Bord Kader komplett – Andrew Warren bleibt an Bord Der SYNTAINICS MBC hat die Kaderplanung für die Saison 2019/20 abgeschlossen und mit der Weiterverpflichtung von Andrew Warren ein letztes, entscheidendes...
Anzeige
Konjunkturumfrage beim Handwerk für das zweite Quartal 2019: Geschäftslage ist gut Konjunkturumfrage beim Handwerk für das zweite Quartal 2019: Geschäftslage ist gut  E-Fahrzeuge sind keine Renner in den Handwerksbetrieben. ...
Anzeige
Saalekids