Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Naumburg > Der Ort zum Sonntag: Folge 17 - Der Tiergarten in Zeitz >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 28.04.2020 um 14:42:39

Der Ort zum Sonntag: Folge 17 - Der Tiergarten in Zeitz

Auf dieser Wiese am Rande des Zeitzer Tiergartens befand sich eine Gartenanlage. Nach den Zerstörungen durch das Hochwasser im Jahr 2013 wurde diese aufgegeben. Auf dieser Wiese am Rande des Zeitzer Tiergartens befand sich eine Gartenanlage. Nach den Zerstörungen durch das Hochwasser im Jahr 2013 wurde diese aufgegeben.
Foto: Margit Herrmann Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder)
Die Natur ist erwacht. Was uns bleibt sind lange Spaziergänge oder gemütliche Radtouren.
Zeitz (mh).
Theater, Kino und Spielplätze haben aufgrund der Eindämmung der Corona-Virus-Ausbreitung geschlossen. Was als Ausgleich zum Alltag bleibt, sind lange Spaziergänge. Vor den Toren der Stadt Zeitz befindet sich der Tiergarten. Dort können Fußgänger und Fahrradfahrer die Natur genießen. Zurzeit schnuppert es würzig nach dem Wildgemüse Bärlauch. An einigen Bäumen sind Fledermauskästen angebracht und unter den hohen Bäumen wachsen Taubnesseln und andere krautige Pflanzen.

Einstiges Ausflugsziel
Neben dem kleinen Wäldchen befindet sich das einst beliebte Ausflugsziel der Zeitzer. Der Anblick des Tiergartenhofs ist eher traurig; schon lange wurde hier nicht mehr das Tanzbein geschwungen und die Fenster sind zugenagelt. Doch vielleicht gibt es Hoffnung, denn „für den Tiergartenhof gibt es einen ernsthaften Kaufinteressenten“, informiert Sophie Schlehahn, Pressesprecherin der Stadt Zeitz. Das heutige Haus ist ein Neubau, das zum Pfingstfest 1911 eröffnete. Bis in die 1930er Jahre fanden regelmäßig Konzerte statt. Am Ufer der Weißen Elster befand sich eine Boots- und Fährstation. Während des ersten Weltkrieges diente der Tiergartenhof als Lazarett und im zweiten Weltkrieg als Unterkunft für auswärtige Arbeitskräfte. Ende der 1980er Jahre wurden für die Erhaltung des Hauses knapp 1 Million Mark investiert. Anfang der 1990er Jahre  wurde das Eigentum am Tiergartenhof kostenlos an die Stadt Zeitz übertragen. Zu dieser Zeit sollte das einst beliebte Ausflugslokal wieder zum Leben erweckt werden. Das Vorhaben scheiterte jedoch. Später wurde das Objekt gelegentlich als Tanzlokal oder Partylocation genutzt. Die letzte Veranstaltung fand am 3. Oktober 2008 statt. (Quelle: www.zeitzeransichten.blogspot.com)

In luftiger Höhe
Gleich neben dem Tiergarten befindet sich der Baumwipfelpfad. 2010 wurde das Förderprojekt „Lebensraum Laubbaum – von der Wurzel bis zur Krone aktiv erkennen und erforschen“ im Zeitzer Ortsteil Zangenberg realisiert. In Kooperation mit dem „Zangenberger Heimatverein“ e.V. wurde je ein Baumwipfel, Zweigzonen- und Wurzelpfad angelegt. Auf dem Wipfelpfad können Wanderer in acht Meter Höhe, auf einem Brettersteg Baumkronen erkunden. Der Zweigzonenpfad führt in vier Meter Höhe durch die umgebenden Gehölze, der Wurzelpfad schlängelt sich am Boden durch dichte Sträucher. Zurzeit sind die Pfade jedoch aufgrund der Pandemie gesperrt. Doch Vorfreude ist bekanntlich die schönste!

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Jumanji - The next level Verlosung: Jumanji - The next level Die Gang ist wieder da in JUMANJI: THE NEXT LEVEL, aber das Spiel hat sich verändert. Als sie nach Jumanji zurückkehren, um einen aus ihrer Gruppe zu...
Anzeige
Trauerportal
Traditionelles Fußballspiel verschoben. - Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen Traditionelles Fußballspiel verschoben. - Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen Am 19. Juni sollte das traditionelles Fußballspiel  "Wirtschaft vs. Presse", vom Mitteldeutschen Netzwerk für Gesundheit e. V.,...
Anzeige
Kurzmeldungen aus dem Burgenlandkreis KW20/2020 Kurzmeldungen aus dem Burgenlandkreis KW20/2020 Falsche Mitarbeiter ...
Anzeige
Trauerportal