Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Naumburg > Kontaktnachverfolgung ist besonders wichtig >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 17.11.2020 um 09:38:46

Kontaktnachverfolgung ist besonders wichtig

Landrat Götz Ulrich begrüßt die 24 Soldatinnen und Soldaten, die das Gesundheitsamt tatkräftig unterstützen. Landrat Götz Ulrich begrüßt die 24 Soldatinnen und Soldaten, die das Gesundheitsamt tatkräftig unterstützen.
Foto: Landratsamt

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt

Auf Ersuchen von Landrat Götz Ulrich unterstützt die Bundeswehr das Gesundheitsamt des Burgenlandkreises seit vergangener Woche mit 24 Soldatinnen und Soldaten bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten.

Die zwei Soldatinnen und 22 Soldaten sind üblicherweise in Burg stationiert und gehören zu einem Hafenumschlagsverband der Logistikkompanie. Sie wurden in den ersten drei Tagen in die Arbeit eingewiesen. Der Burgenlandkreis hat den Vorgang der Kontaktnachverfolgung digitalisiert, um bei den derzeit stark steigenden Fallzahlen die Nachverfolgung auch weiterhin gewährleisten zu können. Die Kontaktnachverfolgung erfolgt im Schichtsystem.

Im Landratsamt wurden Räume eingerichtet, um das zusätzliche Personal unterzubringen. Der Einsatz von Bundeswehrsoldatinnen und –soldaten war ursprünglich erst ab Dezember angedacht, wurde jedoch auf Grund der aktuell rapide steigenden Fallzahlen vorgezogen.

Generalarzt Dr. Most dankte den Soldatinnen und Soldaten für diese Unterstützung. In diesen Einsätzen zeige sich, was der Leitsatz „Wir dienen Deutschland“ wirklich bedeute. Die Soldaten des Sanitätskommandos Weißenfels seien in Einsätzen, wo Massenabstriche genommen werden müssten. Deswegen freue er sich, dass die Kontaktverfolgung von den Kräften des Logistikkommandos hier im Burgenlandkreis unterstützt wird. Nach der Einweisung wurden sofort die ersten „richtigen“ Anrufe getätigt.

Landrat Ulrich zeigte sich erfreut, dass unter Anleitung des Kreisverbindungskommandos, vertreten durch Hauptmann Schiefner und Hauptfeldwebel Hülßner, so tatkräftige Unterstützung erfolgt.


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bundesweiter Teil-Lockdown verlängert Bundesweiter Teil-Lockdown verlängert Die bundesweiten Corona-Maßnahmen gelten bis mindestens zum 20. Dezember. ...
Anzeige
Globus Halle
Dürre, Stürme, Überschwemmungen - Die Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt Dürre, Stürme, Überschwemmungen - Die Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt Ein Expertengespräch, organisiert von Leopoldina und Fridays For Future, gibt Auskunft über den Stand der Klimakrise im Land. ...
Anzeige
Wissenschaftskrimi um die Himmelscheibe scheint gelöst Wissenschaftskrimi um die Himmelscheibe scheint gelöst Klärung im Streit um das Alter der Himmelsscheibe von Nebra. Die Himmelsscheibe stammt vom Mittelberg und ist aus der frühen Bronzezeit.  ...
Anzeige
Saalekids