Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Naumburg > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16., 17. und 18. April 2016 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 18.04.2016 um 17:03:01

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16., 17. und 18. April 2016


Foto: wikimedia_cc/Montage: cg
Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

Bericht vom 16. und 17. April:
Auseinandersetzung

Samstagabend gegen 20.25 Uhr kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge zu Streit und Schlägen zwischen mehreren syrischen Bürgern. Vorausgegangen war kurz zuvor ein Streit über die Nutzung von Zimmern in der Unterkunft, bei dem bereits eine Person verletzt wurde. Insgesamt wurden vier Personen verletzt, drei mussten ärztlich behandelt werden.  

Beleidigung, Körperverletzung
In Naumburg wurde am Samstagabend eine 19Jährige die ihren Hund ausführte, von zwei Männern, dem Äußeren her afrikanischer Herkunft, angesprochen. Es wurden zum Teil anzügliche Bemerkungen gemacht. Die Naumburgerin informierte ihre Mutter telefonisch und begab sich auf den Heimweg, die Männer folgten ihr. Die Mutter kam hinzu und forderte Beide auf zu gehen. Einer der Männer griff die 44Jährige am Arm und stieß sie weg. Der Vater der 19Jährigen wollte in der weiteren Folge die Männer zur Rede stellen. Er wurde jedoch von zwei hinzukommenden Personen (Deutsche) beleidigt und erhielt einen Kopfstoß. Er wurde leichtverletzt. Die beiden Tatverdächtigen, welche die 19Jährige belästigten, hatten den Tatort vor Eintreffen der Polizei verlassen.  

Laubeneinbruch
Sonntag gegen 9.30 Uhr wurde der Einbruch in eine Gartenlaube und einen Geräteschuppen in Weißenfels, Nordstraße gemeldet. Nach ersten Angaben wurde das Gartentor gestohlen.

Hühnerdiebstahl
Vier Hühner wurden in der Nacht von Freitag zu Samstag aus ihrem Stall in Hohenmölsen entwendet. Hinweise auf den oder die Diebe liegen nicht vor.

Brände
Mehrere Mülltonnen brannten am Samstag gegen 20.45 Uhr in Bad Kösen Bereich Schulpforta im Bereich des Gymnasiums. Die Freiwillige Feuerwehr löschte den Brand.
In Gutenborn OT Droßdorf brannte Sonntagvormittag ein Geräteschuppen, vermutlich liegt eine technische Ursache vor.

Verkehrsunfall
16.04.2016; 20.35 Uhr; Naumburg OT Bad Kösen, Naumburger Straße
Eine Radfahrerin fuhr von der Uferstraße auf die Naumburger Straße (B87) auf. Ein dort fahrender bevorrechtigter PKW Opel erfasste die Radfahrerin und sie kam zu Fall. Die 77Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Bericht vom 18. April:
Bekanntgabe Medienkontrollstelle

Elsteraue, Reuden - Am 21.4.16 wird in der Zeit von 10 bis 12 Uhr die Kontrollstelle in der Leipziger-Straße an der Einmündung zum Gutsweg zur Medienkontrollstelle während des Blitzermarathons im Burgenlandkreis benannt.

LKW-Unfall
Hohenmölsen, Werschen - Ein mit Braunkohlestaub beladener Sattelzug befuhr die B 91 von Zeitz kommend in Richtung Weißenfels. Aus bisher   ungeklärter Ursache kam er 13:10 Uhr am Abzweig Werschen nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Der 32 Jahre alte Fahrer konnte das Führerhaus selbständig verlassen und erlitt leichte Verletzungen. Der als Gefahrgut gekennzeichneter Stoff trat durch den Unfall nicht aus. Feuerwehr und Havariekommissar kamen zum Einsatz. Es erfolgte eine Vollsperrung der B91 und  eine örtliche Umleitung. Diese dauert zum jetzigen Zeitpunkt noch an und wird nach Bergung des LKWs aufgehoben.    

PKW-Fahrer unter Alkoholeinfluss
Weißenfels - Kurz vor 3 Uhr wurde heute  in der Schlachthofstraße ein PKW Citroen angehalten und kontrolliert. Ein Alkoholtest bei dem aus Polen stammenden Mann ergab einen Wert von 1,10 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Einbrecher gestört  
Weißenfels - Ein Zeuge meldete am Montag gegen 4 Uhr verdächtige Geräusche von einer Gaststätte in der Luise-Brachmann-Straße. Bei Eintreffen der Polizei, gelang es dem Täter zu Fuß zu flüchten. Trotz Einsatz des Fährtensuchhundes konnte der Flüchtige nicht gestellt werden. Der Täter war ca. 170 bis 180cm groß, schlank und trug dunkle Bekleidung. Er hatte sich durch Einschlagen eines Fensters Zutritt zum Objekt verschafft und mehrere Automaten aufgebrochen. Am Tatort konnten Spuren gesichert werden.

Werkzeuge gestohlen
Naumburg - Ein Anwohner der Halleschen-Straße wurde heute 5 Uhr durch laute Geräusche  geweckt und sah dann einen ca. 20 bis 25 Jahre alten und 185cm großen Mann, der sich vom Grundstück in Richtung Henne entfernte. Die Person, die einen grauen Kapuzenpullover trug, hatte zuvor die Werkstatt betreten und einen Akkuschrauber vom Hersteller "Milwaukee" und einen Werkzeugtrolli entwendet. Der Schaden wird mit ca. 1000 Euro angegeben.  

Wildunfall
Osterfeld -  Ein PKW Hyundai kollidierte heute Früh mit einem Reh auf Landstraße 190 am Ortsausgang Teuchern in Richtung Osterfeld. Das  verletzte Tier musste durch den Jagdpächter erschossen werden.

Sachbeschädigung PKW
Zeitz - Unbekannte Täter zerkratzen auf dem Parkplatz am Schwarzen Weg in der Zeit von 10 bis 10.20 Uhr den Lack auf der Fahrerseite eines PKWs Audi A4.

Frau bei Unfall leicht verletzt
Lützen -  Beim Linksabbiegen von der Karl-Marx-Straße in den Schkölener Weg übersah heute Früh die Fahrerin eines Skoda Roomster den entgegenkommenden und damit bevorrechtigten VW Passat. Bei dem Zusammenstoß wurde die 40 Jahre alte VW-Fahrerin leichtverletzt. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.



 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 14. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 14. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!