Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Naumburg > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 11. Juli 2016 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 11.07.2016 um 14:55:12

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 11. Juli 2016

Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

Einbruch
Weißenfels - Eingebrochen wurde am vergangenen Wochenende in das Ärztehaus im Südring. Der oder die unbekannten Täter öffneten am Gebäude mehrere Türen gewaltsam und kamen so ins Haus. Die Tür einer Arztpraxis hielt der Gewalteinwirkung stand und blieb zu.

Wildunfall I
Lützen, OT: Söhesten - Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am heutigen Morgen auf der Verbindungsstraße von Söhesten in Richtung L 189. Hier war der Fahrer eines PKW Mazda unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn wechselte und mit dem Auto kollidierte. Das Tier lief weiter und verschwand in einem Maisfeld, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Wildunfall II
Kaiserpfalz; OT: Wohlmirstedt - Ein Unfall mit einem Dachs hatte am Sonntagabend der Fahrer eines Ford Fiesta. Dieser war gegen 22:30 Uhr auf der L 215 zwischen Bucha und Wohlmirstedt unterwegs, als plötzlich ein Dachs auf die Straße lief und mit dem Auto kollidierte. Auch dieses Tier lief nach dem Unfall weiter und verschwand in einem Getreidefeld. Am PKW entstand Sachschaden.

Kennzeichen verschwunden
Weißenfels - Der Besitzer eines PKW Peugeot hatte seinen Wagen am Sonntagnachmittag in der Saalstraße abgestellt. Als dieser am Abend wieder zu seinem Auto kam, war die vordere amtliche Kennzeichentafel abgebaut und entwendet.

Einbruch
Elsteraue, OT: Staschwitz - Unbekannte sind über das vergangene Wochenende in der Statschwitzer Hauptstraße in die Geschäftsräume einer Firma eingestiegen. Der oder die Täter drückten ein Fenster auf und kamen so ins Objekt. Es wurden alle Räume durchwühlt, entwendet wurden diverse Werkzeuge.

Trunkenheit im Verkehr
Meineweh - Nach einem Bürgerhinweis wurde am Montagmorgen auf der B 180 der Fahrer(55) von einem Mofa gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Bei der Maßnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest und führten einen Test durch. Dieser ergab einen Wert von 1,5 Promille. Der Mann musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 14. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 14. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal