Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Quedlinburg > Osterfeuer lodert überall >
Michael Randhahn Michael Randhahn
aktualisiert am 13.04.2017 um 14:46:01

Osterfeuer lodert überall

Das Osterfeuer auf dem Mühlenberg in Warnstedt wird am Samstag um 19 Uhr entzündet. Die Versorgung der Gäste übernehmen an der Mühle die Freiwillige Feuerwehr Warnstedt, der Ortschaftrat und der „Verein zur Erhaltung und Förderung der Holländermühle 1855 Warnstedt e.V.“. Das Osterfeuer auf dem Mühlenberg in Warnstedt wird am Samstag um 19 Uhr entzündet. Die Versorgung der Gäste übernehmen an der Mühle die Freiwillige Feuerwehr Warnstedt, der Ortschaftrat und der „Verein zur Erhaltung und Förderung der Holländermühle 1855 Warnstedt e.V.“.
Foto: and
Landkreis (and). Viele Organisatoren blicken am Karsamstag sorgenvoll zum Himmel. Denn behält der Deutsche Wetterdienst recht, regnet es ausgerechnet dann, wenn mit den wärmenden Feuer traditionell der Frühling begrüßt werden soll. Es gibt auch 2017 Osterfeuer, etwa auf der Burg Hausneindorf. Am 15. April lädt der Heimatverein Haus-neindorf e. V. ab 18 Uhr zum Osterfeuer auf den Burghof ein. Für kleinen Gäste steht die Eierkuller-Bahn bereit. Um 19 Uhr entzündet die Jugendfeuerwehr Hausneindorf dann das Osterfeuer. Im Festraum in der ehemaligen Getreidereinigung ist Ostertanz. Die Versorgung ist vorbereitet.

Oder auch im Thalenser Ortsteil Neinstedt: Dort brennt das Osterfeuer des SV Germania Neinstedt e.V. am 15. April ab 19 Uhr auf dem Sportplatz Neinstedt in der Kramerringstraße. Die vielen fleíßigen Helfer, welche bei der Vorbereitung des Osterfeuers tätig waren und während des Osterfeuers im Einsatz sind, würden sich über viele Besucher sehr freuen.

Mit Osterfeuern wird vielerorts traditionell das erwachende Frühjahr begrüßt. Hoch aufgeschichtete Reisig- und Holzhaufen werden am Osterwochenende entzündet, um den Winter zu vertreiben. Damit diese Tradition weder Tieren noch Umwelt schadet, empfiehlt der BUND folgende Regeln zu beachten: Große Reisighaufen sind ein bevorzugter Lebensraum für Kleintiere. Käfer, Wildbienen, Kröten, Kleinvögel, Igel und Wiesel sind nur einige der Arten, die dort einen sicheren Unterschlupf suchen. Damit die Tiere nicht verbrennen, sollte der Baum- und Strauchschnitt erst kurz vor dem Abbrennen zusammengestellt oder vorsichtig, nicht mit spitzen Mistgabeln, umgeschichtet werden. Wer auf das Feuer verzichtet, schafft ganzjährige Lebensräume für die heimische Tierwelt.

Abfälle wie Haus- und Sperrmüll, lackiertes und behandeltes Holz, Reifen oder Plastik haben im Osterfeuer nichts zu suchen. Verbrannt werden darf nur der jährlich anfallende Pflanzenschnitt: gut getrockneter Baum- und Strauchschnitt oder Reisig.


Samstag, 15. April
Bad Suderode. 18 Uhr: Osterfeuer
Gernrode. 19 Uhr: Fackelumzug zum Osterfeuer mit den Spielleuten des SV Germania Gernrode zum Schützenplatz, Treff: Rathaus
Badeborn. 19 Uhr: Ruhmberg
Ballenstedt. 19 Uhr: Bienenwiese
Dankerode. 19 Uhr: Freiwillige Feuerwehr sowie der Verein „Freunde der Dankröder FW e.V."
Harzgerode. 18 Uhr: Fackelumzug zum Osterfeuer auf dem Hof von Hennes Bowlingtreff; Treff: Feuerwehrdepot
Hausneindorf. 18 Uhr: Burghof mit Eierkullern für Kinder und Ostertanz
Königerode. 19 Uhr: Osterfeuer auf dem Pfaffenberg; 21 Uhr: Partyabend mit Tänzchentee (Dorfgemeinschaftshaus)
Münchenhof. 19 Uhr: Dorfplatz
Neinstedt. 19 Uhr: Osterfeuer des SV Germania Neinstedt e.V.; Sportplatz Neinstedt, Kramerringstraße
Neudorf. 19.30 Uhr: Festplatz
Rieder. 19 Uhr: Kahlenberg
Schielo. 19 Uhr: Fackelumzug zum Osterfeuer auf der Hutbergwiese; Treff: an der Bushaltestelle
Straßberg. bei Einbruch der Dunkelheit: auf dem Kochsberg
Thale. 19 Uhr: Pfingstanger
Warnstedt. 19 Uhr: Mühlenberg
Westerhausen. 17 Uhr: Moto-Cross-Strecke Auf der Rosshöhe (MC Westerhausen)

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Selbstständigkeit – die Vor- und Nachteile der beruflichen Freiheit Selbstständigkeit – die Vor- und Nachteile der beruflichen Freiheit Viele Menschen wünschen sich berufliche Unabhängigkeit. Dazu gehört, dass Sie keinen Chef mehr haben wollen, der über ihnen steht. Bevor Sie...
Anzeige
Sag Ja!
Fördergeld für die Quedlinburger Berufsschule Quedlinburg (WS). Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder wird am Freitag Fördermittelbescheide (für zwei Projekte) des... Mit nachhaltigem Essen an die erste Stelle gesetzt Mit nachhaltigem Essen an die erste Stelle gesetzt Köthener Schülerfirma „FoodBar4You“ von der Freien Schule gewinnt Landeswettbewerb. Die Schüler durften ihre Idee vor 350 Gästen...
Anzeige
Schneider Koethen