Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Quedlinburg > Bluthochdruck braucht fachgerechte Versorgung >
Michael Randhahn Michael Randhahn
aktualisiert am 14.09.2017 um 12:17:53

Bluthochdruck braucht fachgerechte Versorgung

Chefarzt Dr. Schöning gratuliert Oberarzt Dr. Tim Pollmann. Der ist jetzt auch Hypertensiologe. Chefarzt Dr. Schöning gratuliert Oberarzt Dr. Tim Pollmann. Der ist jetzt auch Hypertensiologe.
Foto: Helios
Landkreis (WS). Um den Patienten der Region und darüber hinaus eine noch fachgerechtere Behandlung ihres Bluthochdrucks zu gewährleisten, nahm Dr. med. Tim Pollmann, Oberarzt der Stroke-Unit (des Schlaganfallzentrums) der HELIOS Klinik Hettstedt, an einer spezialisierten Fortbildung zum Hypertensiologen teil. Der Facharzt für Innere Medizin mit Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ ist bereits seit 2011 an der Hettstedter Klinik tätig. Hier leitet er hauptsächlich das Schlaganfallzentrum, in dem Patienten mit akutem Schlaganfall nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und erheblichem personellem Aufwand rund um die Uhr betreut werden. Weiterhin ist er für eine der internistischen Normalstationen in der HELIOS Klinik Hettstedt oberärztlich verantwortlich und somit in der Gesamtheit stets in engem Kontakt mit vielen Patienten, bei denen ein Bluthochdruck behandelt bzw. neu diagnostiziert und eingestellt wird. 
 
An zwei Seminaren hat Dr. Pollmann im Abstand von sechs Monaten an der Fortbildung teilgenommen und die erforderliche Abschlussprüfung bestanden. Ein intensives Selbststudium war dafür notwendig.
 
„Es war gar nicht so einfach, alles unter einen Hut zu bringen: Die Familie, die Arbeit, den Sport.“ Doch der junge Familienvater von zwei Kindern zeigte Ausdauer. Voller Elan und Wissbegierde bildete er sich zum Hypertensiologen weiter. „Dabei wurde mir mal wieder bewusst, dass regelmäßige Fortbildungen zu meiner Lebenseinstellung dazugehören“, so der 36-Jährige.
 
„Mit Erfolg hat Dr. Pollmann eine spezialisierte Fortbildung zum Hypertensiologen DHL® abgeschlossen. Dadurch können betroffene Patienten nun in unserer Klinik noch zielgerichteter und stets nach dem aktuellem Behandlungsstandard behandelt werden“, berichtet Dr. med. Frank Schöning, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Inneren Medizin der HELIOS Klinik Hettstedt, erfreut.
 
Aktuelle Studien belegen, dass etwa 30 Prozent der Deutschen einen zu hohen Blutdruck haben. Bei rechtzeitiger Behandlung wären bis zu 50 Prozent der Herzinfarkte und Schlaganfälle vermeidbar! Bluthochdruck schädigt im Laufe der Jahre wichtige Organe, wie das Herz, die Herzkranzgefäße, das Gehirn, die Nieren und die Blutgefäße. Die Folge können lebensbedrohliche Krankheiten sein, wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Das wichtigste Ziel bei der Behandlung von Bluthochdruck ist deshalb die dauerhafte Senkung des Blutdrucks auf einen normalen Wert. Das beugt der Schädigung der Organe vor und trägt dazu bei, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu verhindern.
 
Mit der Bezeichnung Hypertensiologe DHL® schuf die Deutsche Hochdruckliga eine Qualifikation, die Ärztinnen und Ärzten nach entsprechender Fortbildung einen Schwerpunkt bei der Behandlung von Bluthochdruckerkrankten bescheinigt. Jährliche Fortbildungen sind notwendig, um die erworbene Bezeichnung weiter tragen zu dürfen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Zum 2. Selbermacher-Kreativmarkt kamen 2 600 Besucher Zum 2. Selbermacher-Kreativmarkt kamen 2 600 Besucher Bastelfans aus Sachsen-Anhalt kamen am Samstag ins Medienhaus der MZ. ...
Anzeige
WebFIT
Kollegialer Austausch auf hohem fachlichem Niveau Kollegialer Austausch auf hohem fachlichem Niveau Landkreis (WS). Mehr als 50 Mediziner aus Klinik und Praxis aus Mitteldeutschland trafen sich am Nachmittag des 15. November zu den „Mansfelder... Bluray-Verlosung: Girls Night Out Bluray-Verlosung: Girls Night Out Nach zehn langen Jahren sind die fünf alten College-Freundinnen Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon), Frankie (Ilana Glazer), Alice (Jillian...
Anzeige
Trauerportal