Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Quedlinburg > Eine Frau und drei Männer wollen Landrat werden >
Nadja Bergling Nadja Bergling
aktualisiert am 10.06.2020 um 08:20:08

Eine Frau und drei Männer wollen Landrat werden


Foto: Michael Randhahn-Schülke
Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstag alle vier eingereichten Bewerbungen zur Landratswahl am 5. Juli zugelassen. Damit streben eine Frau und drei Männer die Nachfolge von Martin Skiebe, der nicht wieder zur Wahl antritt, an.

Für die CDU kandidiert Thomas Balcerowski, gegenwärtig Bürgermeister der Stadt Thale und Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag. Maik Berger tritt für die SPD mit Unterstützung der Parteien DIE LINKE und Bündnis90/GRÜNEN an. Er ist Ortsbürgermeister von Aderstedt. Als einzige Frau kandidiert Annette Ivkin aus Halberstadt für die AfD. Die Dipl.-Lehrerin ist Mitglied des Kreistages. Die FREIEN WÄHLER haben Dieter Kühn aus Halberstadt nominiert.

Die zugelassenen Kandidaten haben auch die Möglichkeit, sich in einem Forum ihren Wählerinnen und Wählern vorzustellen und deren Fragen zu beantworten. Das durch das Kreiswahlbüro organisierte zentrale Wählerforum findet am 22. Juni um 19 Uhr im Halberstädter Theater statt. Moderiert wird diese Veranstaltung von Tom Koch, Sprecher des Harzklinikums.

Um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten, werden statt der üblichen rund 500 Personen dann knapp 80 Personen im Zuschauerraum Platz finden. Um die Beteiligung der Öffentlichkeit darüber hinaus zu ermöglichen, wird der „Offene Kanal Wernigerode“ die Veranstaltung live im Internet übertragen. Zudem stellen der Sender sowie der Landkreis Harz die Aufzeichnung anschließend im Netz zur Verfügung. Fragen an die Bewerber können Bürger per E-Mail bis zum 17. Juni an die Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters richten: landratswahl@kreis-hz.de

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Dürre, Stürme, Überschwemmungen - Die Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt Dürre, Stürme, Überschwemmungen - Die Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt Ein Expertengespräch, organisiert von Leopoldina und Fridays For Future, gibt Auskunft über den Stand der Klimakrise im Land. ...
Anzeige
Globus Halle
Wissenschaftskrimi um die Himmelscheibe scheint gelöst Wissenschaftskrimi um die Himmelscheibe scheint gelöst Klärung im Streit um das Alter der Himmelsscheibe von Nebra. Die Himmelsscheibe stammt vom Mittelberg und ist aus der frühen Bronzezeit.  ...
Anzeige
Corona-Update für Sachsen-Anhalt - vorerst keine neuen Beschlüsse Corona-Update für Sachsen-Anhalt - vorerst keine neuen Beschlüsse Von Jana Keller ...
Anzeige
Saalekids