Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Sangerhausen > Schal fürs Lutherdenkmal soll 17 Meter lang werden >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 07.02.2019 um 15:44:08

Schal fürs Lutherdenkmal soll 17 Meter lang werden

Jede der Frauen strickt 50 cm lange Stücke, die werden zum Schluss zu einem langen Schal zusammengesetzt. Das Ziel ist es, einen 17 Meter langen Schal zu stricken. Jede der Frauen strickt 50 cm lange Stücke, die werden zum Schluss zu einem langen Schal zusammengesetzt. Das Ziel ist es, einen 17 Meter langen Schal zu stricken.
Foto: J. Dallmann
Christa Linz ist immer noch ganz gerührt, wenn sie an den 23. Dezember 2018 denkt. Da wurde der Lutherschal auf dem Eisleber Weihnachtsmarkt versteigert - zugunsten der Kita „Gänseblümchen“ in Osterhausen, deren Leiterin sie ist. 600 Euro sind insgesamt zusammen gekommen. „Das Geld brauchen wir für das Osterhasenpostamt, sagt Linz. Denn der Ortsname ist Verpflichtung: In Osterhausen gibt es seit fünf Jahren ein Osterhasenpostamt. Kinder schreiben ihre Wünsche an Meister Lampe und schicken sie in die Kita. Im vergangenen Jahr kamen über 3.000 Briefe aus zehn Ländern an. Und jeder Brief wurde beantwortet. Dafür braucht man einiges an Büromaterial, Briefumschlägen, Druckpatronen. Das Porto versucht Christa Linz wieder über den MZZ Briefdienst abzudecken, der bereits in den vergangenen Jahren die Zustellung gesponsort hat. „Die ersten Briefe von Kindern haben wir bereits bekommen“, erzählt sie.

Osterhäuser stricken gerade einen Lutherschal
Es übrigens Tradition, dass die Kita zu deren Gunsten der Lutherschal versteigert wird, den nächsten Schal für den bronzenen Luther auf Eisleber Marktplatz stricken muss. Jetzt ist also die Kita „Gänseblümchen“ dran.
In Osterhausen stricken Mütter und Omas seit Tagen fleißig. Über zehn Meter Schal sind bereits fertig. „15 Meter lang muss er sein. Das ist die Vorgabe. Wir wollen 17 Meter schaffen“, erzählt Linz, während in ihren Händen die Stricknadeln klappern. Mit dem Stricken haben es die Frauen eilig. Denn bald kommt die Osterhasenwerkstatt, das Postamt, die Urlaubs- und Gartenzeit, das Zuckertütenfest, der Schulanfang - und schwupps ist die Weihnachtszeit ran. Dann wird dem Lutherdenkmal der Schal aus Osterhausen umgehängt.
Der Schal wird ziemlich bunt aussehen und am Ende noch etwas aufgehübscht. Wie - das wird aber noch nicht verraten.

Wer dem Osterhasen schreiben möchte. Die Post geht:
An den Osterhasen, Siedlungsstraße 2, 06295 Osterhausen

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Flucht vor der Polizei Flucht vor der Polizei Polizeibericht vom 23. April 2019 ...
Anzeige
Rectangel
Fachkräftemangel und Lehrlingslücke? Fachkräftemangel und Lehrlingslücke? Der Wochenspiegel im Gespräch mit Dr. Regina Ziesche, der Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Mansfeld-Südharz ...
Anzeige
Wirtschaftsjunioren luden zur Eröffnungsveranstaltung Wirtschaftsjunioren luden zur Eröffnungsveranstaltung Speed-Dating im Auto mal anders: 85 junge Wirtschaftsunternehmer, sieben Autos, acht Runden - so wurde die Veranstaltung zum Hit. ...
Anzeige
Trauerportal