Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Die Nacht der Hexen und Teufel >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 26.04.2019 um 14:54:20

Die Nacht der Hexen und Teufel

Am 30. April machen die Hexen und Teufel in Wippra, in Benndorf auf dem Auerberg bei Stolberg eine Rast auf ihrer Reise zum Brocken.       Am 30. April machen die Hexen und Teufel in Wippra, in Benndorf auf dem Auerberg bei Stolberg eine Rast auf ihrer Reise zum Brocken.
Foto: Steffi Rohland
Am 30. April ist Walpurgisnacht. In Wippra, Stolberg und Benndorf rüsten sich die Akteure.

MSH (red). Am Dienstag, 30. April wird in Wippra zur 16. Wippraer Walpurgisnacht eingeladen.
Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr mit einem Umzug und der Aufstellung des Maibaums. Treffpunkt ist an der Hasselbachstraße, Abzweig Talsperre.
Um 18.30 Uhr geht‘s auf dem Festplatz (Anger 3) los. Hier präsentiert der Zauberer Alfino  seine Show. Außerdem versprühen die Wippertaler Hexen und Teufel Lust und gute Laune.
Ab 21 Uhr wird zur Unterhaltungsparty mit TromPeti eingeladen. Anschließend findet eine Disco statt. Gegen 22.30 Uhr steigt ein Feuerwerk in den Wippraer  Nachthimmel. Kostüme sind ausdrücklich erwünscht.

Walpurgisnacht  in Stolberg
Zum 19. Mal treffen sich die Hexen und Teufel in der Nacht der Nächte auf dem Großen Auerberg am Josephskreuz. Hier im Südharz legen die Hexen einen Zwischenstopp auf ihrem Weg zum Brocken ein …
Ab 18 Uhr erwartet die Besucher Schmackhaftes & Amüsantes mit den FRIWI-Bäckern, fidelen Hexen, Kräuterbonbon-Weibern mit allerlei leckeren süßen Sachen, echten Besenbindern aus dem Besenbinderdorf Hainrode und weiteren Händlern und den Jungs vom Mühlhäuser Musikservice. Kleine Hexen und  Teufelchen können auf die Prämierung ihrer Kostüme hoffen.  
Das Josephskreuz wird wird  mit wechselndem Farb-LED-Licht meisterhaft illuminiert.
Ein sagenhaftes Programm erzählt die Walpurgis-Geschichte, wie sie wirklich war, mit Humor und Witz, dem Zauberlehrling, Hexenmeister, Oberteufel Urian und den Hexen Grünelda, Miranda, Runa, Ariadne und Magna sowie weiteren Mitwirkenden.
22.45 Uhr erwartet die Besucher ein teuflisch gutes Abschluss-Feuerwerk.

Hexentreiben in Benndorf
In Benndorf startet ab 20 Uhr ein geisterhafter Dampfzug durchs Mansfelder Land.
Am Höllenfeuer am Eduardschacht wird ein teuflisch gutes Hexengulasch zubereitet und es gibt die eine oder andere alkoholische Spezialität, wie das „Mansfelder Hexenblut“, einen MBB-Klopfer mit leckerem Kirschlikör.
Kostüm ist erwünscht! Abfahrt ab Bahnhof Benndorf ist 20 Uhr.

Hexentreffen in Neckendorf
Der Kleingartenverein Neckendorf lädt am Dienstag, den 30. April, ab 17 Uhr zu Walpurgis zum zweiten Neckendorfer Hexentreffen ein. Ganz wie im letzten Jahr treffen sich wieder gute Hexen und Zauberer auf dem Vereinsplatz und lassen es sich bei leckeren Speisen vom Grill, Knüppelkuchen und kühlen Getränken gut gehen. Hexenbesenrennen, Hexentanz und Kostümwettbewerb sollen jede noch versteckte Hexe aus der Region anlocken, damit die Tradition ein weiteres Mal aufleben kann.
Die Besucher erfahren zudem, was Necksi Hexi alles tut, damit die gute Hexe Ökolexa sie wieder in den Bund der guten Hexen aufnimmt, nachdem die böse Hexe Grieslind ihr die Tour ordentlich vermasselt hat. Bei der Veranstaltung sollen Spenden für das Spielplatzprojekt gesammelt werden. Weitere Infos unter www.kgvn.de

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
XXL-Bilderrahmen am Süßen See XXL-Bilderrahmen am Süßen See Schülerinnen der Sekundarschule „Am Salzigen See“ Röblingen unterstützten im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft das Projekt...
Anzeige
Sag Ja!
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Hier ein kleiner Tipp für alle Ferienkinder: ...
Anzeige
Trauerportal