Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Neptunbad in Helbra erwartet Badegäste ab 1. Juni >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 24.05.2019 um 12:16:02

Neptunbad in Helbra erwartet Badegäste ab 1. Juni

Für die Mitglieder des Fördervereins Neptunbad hat die Badesaison schon Anfang April begonnen. Da war freilich noch nicht ans Anbaden zu denken, da wurden die Ärmel hochgekrempelt und der erste Arbeitseinsatz in dem Naturbad gefahren. Umkleiden wurden frisch gestrichen, Wände erneuert, ein Sichtschutzzaun aufgebaut, Bäume verschnitten, die Grünflächen gepflegt, der marode Holzpavillion abgerissen. „Der soll wieder aufgebaut werden. Das Holz dafür haben wir schon gespendet bekommen“, erzählt Vorstandsmitglied Karin Kellner. In insgesamt fünf Arbeitseinsätzen wurde das Neptunbad, das 1926 eröffnet hat, fit für die neue Badesaison gemacht. Die beginnt am 1. Juni.

Das Bad unterhält die Verbandsgemeinde, der Förderverein unterstützt nicht nur im Vorfeld der Freibadsaison, sondern auch während des laufenden Betriebs. So wollen die Vereinsmitglieder an den Wochenenden und Feiertagen die Kasse besetzen und die Reinigung der Umkleiden übernehmen. Unter der Woche übernimmt diese Aufgaben die Gemeinde.
Der Förderverein Neptunbad hatte sich erst Anfang des Jahres gegründet. Er möchte das Bad attraktiver machen, Fördermittel einwerben. Ein großes Ziel ist es, den Weg zum Wasser zu ertüchtigen und barrierefrei zu gestalten. Die ersten Fördermittel sind beantragt.
Um die Stolperfallen auf dem Weg zum Wasser etwas zu entschärfen wurde dort, wie auch auf dem Steg, Rasenteppich verlegt.

Eröffnung
Die Eröffnung am 1. Juni ist 12 Uhr geplant. Dann können ganz Wagemutige den Sprung ins noch recht frische Nass wagen. Ab 15 Uhr beginnt das Kinderfest, zu dem alle Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, Freunden... eingeladenb sind. „Es gibt Spiele wie Sackhüpfen, Eierlaufen, Wettschwimmen. Außerdem Seifenblasen, Kinderschminken. Dankeschön an Katrin Berle von der Apotheke, die das Kinderfest schon zum dritten Mal mit einer Spende untersützt“, so Karin Kellner.

Öffnungszeiten
Geöffnet ist das Neptunbad in der Schulzeit Montag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr, in der Ferienzeit von 10 bis 18 Uhr.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Gesundheitskompass: Herzinfarkt und Schlaganfall Gesundheitskompass: Herzinfarkt und Schlaganfall Wenn von jetzt auf gleich eine Körperhälfte wie gelähmt ist und die Sprache verwaschen klingt, dann sind dies die typischen Symptome eines...
Anzeige
Trauerportal
Gesundheitskompass: Damit der Urlaub nicht zur Krankheitsfalle wird Gesundheitskompass: Damit der Urlaub nicht zur Krankheitsfalle wird Wehe, wenn jemand im Urlaub krank wird! Damit das nicht passiert, kann jeder für sich schon eine Menge tun. In der zweiten Episode vom Gesundheitskompass,...
Anzeige
Gesundheitskompass: Wenn die Psyche verrückt spielt Gesundheitskompass: Wenn die Psyche verrückt spielt Angst hat jeder. Ob vor Höhe, vor Spinnen oder auch vor dem Fliegen, das ist völlig normal - und so lange das Leben nicht beeinträchtigt wird...
Anzeige
Sag Ja!