Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Spirituals aus Jiddischland >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 13.06.2019 um 16:06:26

Spirituals aus Jiddischland


Foto: V. Sidorov/
Das Theater Apron ist am Sonntag, 16. Juni, mit dem Liederprogramm "Spirituals aus Jiddischland" zu Gast im Theater Eisleben

Mit einem literarisch-musikalischen Programm lädt das Theater Apron 14.30 Uhr zum Sonntagnachmittagskaffee auf der Foyerbühne des Theaters Eisleben ein. Pianist Alexander Goldenberg und die Darsteller Katrin Schinköth-Haase und Juri Zemski (Gastkantor der Synagoge Halle) des freien Theaters aus Halle präsentieren eine 90-minütige unterhaltsame „Generalprobe“ für ein transkulturelles Hochzeitsprogramm.

Was singt man auf einer Hochzeit in New York, wenn der Bräutigam jüdisch, die Braut aber farbig ist? Jiddische Spirituals, richtig. Dieses musikalische Experiment will natürlich geprobt sein. Und so erleben die Zuschauer die Probe mit, in der die Klassiker der afroamerikanischen Spirituals mit jiddischen Liedtexten erklingen. Beißt sich das? Nein! Es geht um Anpassungsfähigkeit und Bei-sich-selber-sein. Aber nicht nur musikalisch, auch in den Moderationen erfahren wir, welche wunderbar absurden Folgen es haben kann, wenn eine deutsche Sängerin mit einem jüdischen Musiker verheiratet ist. Eigentlich sind alle Ehen Mischehen, aber manche sind etwas gemischter – und die musikalischen Wurzeln dieses Programms auch.

Karten für das Sonntagnachmittagskaffee gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, Tel 03475 602070, kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de.  Die Theaterkasse öffnet MO + MI 12–17 Uhr; DI + DO 10–17 Uhr; FR 10–14 Uhr.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Christoph Sakwerda aus Dessau hat seine erste eigene Single veröffentlicht. Am 18. Oktober 2019 erschien „Geradeaus“, worin der 20-Jährige...
Anzeige
Saalekids
Ein Markt für kreative Selbermacher Ein Markt für kreative Selbermacher Sich inspirieren lassen, kreativ sein und Handgemachtes kaufen beim MZ-Kreativmarkt am 2. und 3. November im MZ-Medienhaus. ...
Anzeige
Pilze und Pilzvergiftungen Pilze und Pilzvergiftungen Herbstzeit ist Pilzzeit. Aber Vorsicht! Nicht jeder Pilz ist essbar. ...
Anzeige
Unser Land