Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > 1. Hundebadetag in Hettstedt am Samstag >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 09.09.2019 um 15:44:59

1. Hundebadetag in Hettstedt am Samstag

In Eisleben war im Freibad schon am vergangenen Sonntag Hundebadetag. In Eisleben war im Freibad schon am vergangenen Sonntag Hundebadetag.
Foto: privat
Hettstedt (red). In der vergangenen Woche ist im Freibad Hettstedt die Saison zu Ende gegangenen. Doch noch einmal wird das Freibad öffnen, nämlich am Samstag, 14. September, von 10 bis 15 Uhr. Dann ist der 1. Hettstedter Hundebadetag.  
Damit der 1. Hettstedter Hundebadetag ein Vergnügen für Herrchen, Frauchen und Vierbeiner wird, sollten die Hundehalter folgende Dinge beachten:

-Jeder Hundehalter ist für seinen Hund voll verantwortlich.
-Es liegt im Ermessen jedes einzelnen Hundehalters, ob von seinem Hund eine Gefährdung für Dritte ausgeht. Sozial unverträgliche Hunde sollten der Veranstaltung fern bleiben.
-Aus Sicherheitsgründen ist für die Hunde das Tragen eines Brustgeschirrs empfohlen (oder zumindest eines Halsbandes) samt Hundemarke
-Zum Hundebadetag befindet sich kein Chlor mehr im Wasser. Das Freibadgelände ist vollumfänglich eingezäunt.
-Gegenseitige Rücksichtnahme ist oberstes Gebot: Jeder Hundehalter hat sich an die Regeln zu halten und die Hinterlassenschaften seines Vierbeiners sofort zu entfernen. Gäste oder andere Hunde sollen sich durch das Verhalten eines Hundes nicht gestört oder bedrängt fühlen.
-Als Eintritt ist pro Hund ein Beitrag von 3,50 € an der Kasse des Freibades zu entrichten.
-Für das Hundebaden steht das Freizeitbecken des Freibades zur Verfügung.

Idee
In einigen anderen Städte ist ein Hundebadetag mittlerweile schon zum festen Bestandteil des Abschlusses der Freibadsaison geworden – in Hettstedt soll dieses Event nun auch erprobt werden.  Bürgermeister Dirk Fuhlert: „Auf den Gedanken hat mich mein Amtskollege Roland Schäfer, Bürgermeister unserer Partnerstadt Bergkamen, gebracht. In Bergkamen erfreut sich der Hundebadetag in jedem Jahr zunehmender Beliebtheit und diese Idee ist sicher auch auf unsere Kupferstadt übertragbar“, so Fuhlert.
Nach dem Hundebadetag wird das Freibad winterfest gemacht. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Sachsen-Anhalt will geplante Corona-Lockerungen aussetzen Sachsen-Anhalt will geplante Corona-Lockerungen aussetzen Sachsen-Anhalt (Staatskanzlei, Ministerium für Kultur & Redaktion). Sachsen-Anhalt wird die laut der 8. Eindämmungsverordnung zum 1. November 2020...
Anzeige
Sag Ja!
Polizeibericht vom 20. Oktober 2020 Polizeibericht vom 20. Oktober 2020 Versuchter Raub ...
Anzeige
"Nolife" im Theater Eisleben Stück von Marzena Ryłko am 23. Oktober 2020 im Theater Eisleben ...
Anzeige
Trauerportal