Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > "Knöpft euch was vor" - Sonderausstellung im Knopfmachermuseum Kelbra >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 11.09.2019 um 14:31:15

"Knöpft euch was vor" - Sonderausstellung im Knopfmachermuseum Kelbra

Der Erlebniswelt Museen e. V. hat unter dem Motto „Knöpft euch was vor!“ einen Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgerichtet. Alles drehte sich um kleine Kunstwerke, die unter Verwendung von Knöpfen entstanden sind. Damit knüpfte der Wettbewerb an das Hauptthema des Knopfmachermuseums in Kelbra an: Knöpfe in allen Formen und Farben.

Mit einer rekordverdächtigen Beteiligung wurden am Sonntag, 8. September, im Knopfmachermuseum die Preise für den Kreativwettbewerb verliehen und eine Sonderausstellung mit den über 80 Exponaten eröffnet.
Da es sich bei vielen Beiträgen um Gruppenarbeiten handelt, waren Hunderte von Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Landkreis Mansfeld-Südharz in den Wettbewerb einbezogen.

Bereits seit 2013 bietet Erlebniswelt Museen e. V. vergleichbare Wettbewerbe an. Zunächst handelte es sich um jährliche Schreibwettbewerbe. 2019 wurde die Aktion erstmals als Kreativwettbewerb durchgeführt, um auch Kindergartenkindern die Möglichkeit der Teilnahme zu geben. Dass die Beteiligung so reichhaltig ausfallen würde, erfreute alle Mitwirkenden. Eine Jury mit Vertreterinnen und Vertretern von Erlebniswelt Museen e. V., der Kreisverwaltung Mansfeld-Südharz, der Kreisvolkshochschule Mansfeld-Südharz e. V. sowie des Knopfmachermuseums Kelbra wählte die Siegerbeiträge aus.

Neben den fünf Hauptpreisen für die ausgezeichneten Kunstwerke gibt es für alle Beteiligten eine Kleinigkeit zum Mitnehmen im Museum. Außerdem lädt das Knopfmachermuseum alle Kinder, die sich an der Aktion beteiligt haben, zu einer kostenlosen Führung durch das Museum ein. (Gruppen werden um Voranmeldung gebeten.)

Die Beiträge des Wettbewerbs können bis zum 13. Dezember in einer Sonderausstellung im Knopfmachermuseum bestaunt werden.
Der Wettbewerb fand in Kooperation von Erlebniswelt Museen, der Kreisvolkshochschule Mansfeld-Südharz e. V., dem Knopfmachermuseum Kelbra sowie dem Förderkreis für Heimatgeschichte der Stadt Kelbra e. V. statt und wurde von der Sparkasse Mansfeld-Südharz gefördert.
Erlebniswelt Museen e. V. wird mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Kennzeichenmissbrauch in Wimmelburg Kennzeichenmissbrauch in Wimmelburg Polizeibericht vom 17. Februar 2020 ...
Anzeige
Sag Ja!
„Des Grafen neue Kleider“ „Des Grafen neue Kleider“ In der beliebten Veranstaltungsreihe „Museum aktiv“ in Luthers Elternhaus in Mansfeld heißt es in diesem Monat: Weben wie zu Luthers Zeiten. ...
Anzeige
Nach 30 Jahren erstmals einstellige Arbeitslosenquote Nach 30 Jahren erstmals  einstellige Arbeitslosenquote Ab 1.7.1990 galt die Wirtschaft,-Währungs-und Sozialunion in der DDR. Das neue Wirtschaftssystem bedeutete für viele Menschen in der Region...
Anzeige
Trauerportal