Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Fleißige Weihnachtswichtel basteln Geschenke >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 22.11.2019 um 08:16:53

Fleißige Weihnachtswichtel basteln Geschenke

Melina, Lisbeth, Silas, Henriette und Johanna (v.l.n.r.) zeigen schon einmal in die Kamera, was sie für den Weihnachtsmarkt gebastelt haben. Melina, Lisbeth, Silas, Henriette und Johanna (v.l.n.r.) zeigen schon einmal in die Kamera, was sie für den Weihnachtsmarkt gebastelt haben.
Foto: Jacqueline Dallmann Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder) Galerie (12 Bilder)
Weihnachten steht vor der Tür - auch in der Ev. Grundschule Hettstedt.
Hettstedt (red). Alle Jahre wieder läutet die Evangelische Grundschule Hettstedt mit einem Schulweihnachtsmarkt  die Adventszeit ein. Alle 112 Kinder (davon 93 Hortkinder)  der Grundschule sind momentan  fleißige Weihnachtswichtel. Im Gestaltenunterricht werden  Teelichter gebastelt, Baumanhänger bemalt, kleine Geschenke eingepackt ...  Die werden dann am 30. November zum Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof und im Schulgebäude verkauft. 

Der Weihnachtsmarkt am Samstag vor dem 1. Advent hat an der Schule Tradition. „Es ist ein Fest für die Kinder, Eltern, Omas und Opas, für alle Besucher“, lädt Schulleiterin Kerstin Müller ein. In dem Schulgebäude in der Beethovenstraße wird in diesem Schuljahr umfangreich  gebaut. Darum findet der Weihnachtsmarkt auch am Ausweichstandort der Schule im Lindenweg 1 statt. Die Schule wird bis dahin weihnachtlich geschmückt, dekoriert und herausgeputzt.

Das Motto des Weihnachtsmarktes ist übrigens „Sternstunden im Advent“. Beginn ist 14 Uhr mit einer Andacht im Raum der Stille. Gegen 15.30 Uhr führen die Kinder ein kleines Programm auf. Im Schulgebäude und auf dem Schulhof gibt es den ganzen Nachmittag weihnachtliche Angebote, es kann gebastelt und gefilzt werden, ein Hobbyfotograf erstellt Fotos, die Schulküche wird zur Plätzchenbäckerei. Das süße Naschwerk wird vor Ort verkauft. Die Märchenstube öffnet und für Kinder gibt es den bewegten Advent.  

Kein Weihnachtsmarkt ohne kulinarische Leckereien! Das gilt natürlich auch für den Markt der Evangelischen Grundschule. Ob süße Waffeln und Kuchen oder deftige Würstchen, warmen Kakao oder Kaffee und Glühwein, Stockbrot, Zuckerwatte, es muss bestimmt niemand hungrig nach Hause gehen. „Die Versorgungsstände übernehmen die Eltern, sie backen Kuchen und Waffeln, schenken den Kaffee aus. Ohne diese Unterstützung und die Zusammenarbeit wäre unser Weihnachtsmarkt nicht möglich“, richtet Kerstin Müller einen großen Dank an die Eltern.
Nun sind alle eingeladen, am Samstag, 30.  November,  von 14 bis 18 Uhr vorbeizukommen, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Adventssingen
Kinder der Evangelischen Grundschule werden am Freitag, 6. Dezember, Lieder singen. Man wird sie im benachbarten REWE-Markt, im Kolpingwerk und im Pflegeheim hören können. Beim gemeinsamen Adventssingen können  Besucher natürlich spontan  einstimmen.



 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Kinderschutzbund sagt DANKE für die Unterstützung Kinderschutzbund sagt DANKE für die Unterstützung Ohne Unterstützung von Sponsoren wäre die Arbeit des DKSB so nicht möglich. ...
Anzeige
Unser Land
Drei Unternehmen in MSH für Arbeit mit Azubis ausgezeichnet Drei Unternehmen in MSH für Arbeit mit Azubis ausgezeichnet Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) vergab das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ in diesem Jahr an 20 Unternehmen im...
Anzeige
Advent in der Wassermühle Röblingen Advent in der Wassermühle Röblingen Der Advent in der Mühle ist ein vorweihnachtliches Happening an der Feuertonne mit Glühwein, Met, Bratwurst, Waffeln, einem musikalischem Programm und...
Anzeige
Trauerportal