Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Bürgers Leonore - Lesung in Molmerswende >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 10.02.2020 um 09:58:10

Bürgers Leonore - Lesung in Molmerswende


Foto: Jacqueline Dallmann
Lesung am Samstag, 15. Februar, ab 15 Uhr, in Molmerswende.
Molmerswende (red). Die Evangelische Kirchengemeinde Molmerswende und der Förderverein Gottfried August Bürger Molmerswende laden am 15. Februar zu  einer Lesung in den Kirchturm (Hauptstraße Molmerswende 14) ein.

Das Thema des Nachmittags ist „Bürgers Lenore – Glaubensdrama und Medienliebling“. Dr. Klaus Damert berichtet über neue Erkenntnisse zum Mutter-Tochter Konflikt in Deutschlands berühmtester Ballade und zu Bürgers eigener Religiosität. Zudem gibt er einen Überblick über die überraschende Präsenz des Gedichtes in Literatur und Journalistik des 19. Und 20 Jahrhunderts, von der Karikatur über die Parodie bis zur politischen Auseinandersetzung in Zeitungen und Zeitschriften.

Der Eintritt zu dem literarischen Nachmittag, der 15 Uhr beginnt, ist frei. Die Veranstalter freuen sich jedoch über eine Spende zugunsten der Sanierung des Kirchenschiffs. Ab 14 Uhr ist der Kirchturm für Besichtigungen offen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Unterstützung für große Helfer Unterstützung für große Helfer Jede Feuerwehr aus MSH kann sich beim Förderverein Rettungswesen Mansfeld-Südharz e.V. um eine Förderung bewerben. ...
Anzeige
Trauerportal
Erinnerung an die Bombardierung Erinnerung an die Bombardierung Von Heinz Noack ...
Anzeige
Handtaschenraub in Eisleben Handtaschenraub in Eisleben Polizeibericht vom 19. Februar 2020 ...
Anzeige
Trauerportal