Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > 3.500 Euro gespendet >
Steffi Rohland Steffi Rohland
aktualisiert am 10.02.2020 um 13:55:03

3.500 Euro gespendet

Die Organisatoren und Sponsoren des Rosenballs 2019 überreichten die Spende  an den  Verein der Lebenshilfe. Die Organisatoren und Sponsoren des Rosenballs 2019 überreichten die Spende an den Verein der Lebenshilfe.
Beim 17. Sangerhäuser Rosenball  gab es  eine Tombola zugunsten einer guten Sache.  
Sgh (sro).   3.500 Euro waren bei der Tombola des 17. Sangerhäuser Rosenballs zusammengekommen. 
Dieser Betrag wurde jetzt von den Organisatoren, Marion und Klaus Friz sowie Frank Otto, stellvertretend für die Sponsoren, und Schirmherr Oberbürgermeister Sven Strauß (SPD) an Kathleen Fehn,  Vorsitzende des Vereins der Lebenshilfe, überreicht. 

In dem Sangerhäuser Verein  werden derzeit rund 70 geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche,   von 10 ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut. In den Vereinsräumen auf dem Gelände Vor der Blauen Hütte 20, (hinter Panorama-Möbel),  werden wochentags am Nachmittag  Freizeitveranstaltungen angeboten. 

Zwei bis dreimal im Jahr bietet der Verein  Urlaubsfahrten an. Dabei werden die behinderten Kinder und Jugendlichen von mehreren Betreuern begleitet.    „Die Kosten kann man nicht 1:1 auf die Eltern umlegen“, sagte Kathleen Fehn. Für die betroffenen Familien ist diese Freizeitgestaltung wichtig.  „Man kann sich die Belastung im täglichen Leben nicht vorstellen. So finden die Angehörigen auch einmal Zeit für sich.“  
Oberbürgermeister Sven Strauß sagte: „Ich bin froh, dass wir  einen so guten Zweck gefunden haben. Es ermöglicht den Vereinsmitgliedern ein Stück mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.   

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Unterstützung für große Helfer Unterstützung für große Helfer Jede Feuerwehr aus MSH kann sich beim Förderverein Rettungswesen Mansfeld-Südharz e.V. um eine Förderung bewerben. ...
Anzeige
Trauerportal
Erinnerung an die Bombardierung Erinnerung an die Bombardierung Von Heinz Noack ...
Anzeige
Handtaschenraub in Eisleben Handtaschenraub in Eisleben Polizeibericht vom 19. Februar 2020 ...
Anzeige
Trauerportal