Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im nächsten Jahr >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 08.06.2020 um 09:47:43

Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im nächsten Jahr

Blick auf den Kunsthof in Molmerswende. Der Ort beteiligt sich am Kreiswettbewerb Blick auf den Kunsthof in Molmerswende. Der Ort beteiligt sich am Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Foto: Archiv
MSH (red). Die Corona-Pandemie hat nun auch Auswirkungen auf den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Im Landkreis Mansfeld-Südharz wird der Wettbewerb auf das 2. Quartal 2021 verschoben, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. 

Hintergrund ist die Entscheidung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, den abschließenden Bundeswettbewerb in das Jahr 2023 zu verschieben. Entsprechend ist auch der Landeswettbewerb um ein Jahr auf 2022 verlegt worden. Die Landkreise haben nach Information des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt die Möglichkeit, den Kreiswettbewerb in diesem oder im kommenden Jahr durchzuführen. 

Seitens des Landkreises Mansfeld-Südharz ist aufgrund der nach wie vor unsicheren Situation in Bezug auf Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie entschieden worden, erst im kommenden Jahr den Kreiswettbewerb durchzuführen. Die Bewertungskommission wird dann bis zur Mitte des Jahres 2021 die Orte besuchen, die sich bereits beworben haben. 

Insgesamt gingen beim Landkreis elf Bewerbungen ein. Mitmachen wollen die Ortschaften Beyernaumburg, Einzingen, Molmerswende, Nienstedt, Riestedt, Ritterode/ Meisberg, Rothenschirmbach, Sotterhausen, Walbeck, Wippra und Wolfsberg. Alle Orte, die teilnehmen, haben im Wettbewerb die Chance zu zeigen, dass der ländliche Raum trotz großer gesellschaftlicher Herausforderungen Zukunft hat, dass die Orte lebenswert sind und über starke Dorfgemeinschaften, Vereine und Verbände verfügen, die sich aktiv und mit kreativen Ideen einbringen.

Das bürgerschaftliche Engagement und die vielfältigen Aktivitäten vor Ort sollen somit im Rahmen des Wettbewerbs gewürdigt und landkreisweit bekannt gemacht werden.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Zeit vom 06. bis 12. Juli 2020 Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Zeit vom 06. bis 12. Juli 2020 Ort: Stadt Gerbstedt, Freie Straße, Zabenstedter Straße, L 151, L 158 ...
Anzeige
Unser Land
Tatverdächtiger nach Einbrüchen in Gerbstedt gefasst Tatverdächtiger nach Einbrüchen in Gerbstedt gefasst Polizeibericht vom 3. Juli 2020 ...
Anzeige
Verlosung: Schülerferienticket Sachsen-Anhalt - Ein Ticket für Spaß in den Sommerferien Verlosung: Schülerferienticket Sachsen-Anhalt - Ein Ticket für Spaß in den Sommerferien Land Sachsen-Anhalt sorgt mit dem Schülerferienticket für Mobilität unter Schülern – Models für den Ferien-Fahrschein 2021...
Anzeige
Trauerportal